Anstehende Termine auf Startseite
Was steht demnächst an: ( Alle anstehenden Termine anzeigen )
16.09.2017

TGO Vereinsausflug in den Movie Park

Der diesjährige Vereinsausflug führt am 16.09.2017 zum Movie Park in Bottrop. Die beiden Übungsleiter Birgit Kauers- Thielen und Jörg Thielen haben die Organisation der Fahrt in diesem Jahr übernommen und nehmen gerne die Anmeldungen entgegen (bitte passenden Geldbetrag mitbringen). Darüber hinaus können Anmeldungen bei allen Übungsleitern bis 30.06. sowie im Geschäftszimmer bis zum 14.06. abgegeben werden. Die Anmeldung findet Ihr auf der Homepage unter „Downloads“.
23.09.2017

Abzeichentag

  • Veranstaltungsort: Rhein-Lahn-Stadion (ab 18:00 Uhr im Hallenbad)
  • Beginn:
28.09.2017

Vorstandssitzung

  • Veranstaltungsort: TGO Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:30:00
23.10.2017

Übungsleiter Versammlung

  • Veranstaltungsort: TGO Vereinsheim ()
  • Beginn: 20:00:00
06.11.2017

Vorstandssitzung

  • Veranstaltungsort: TGO Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 20:00:00
12.12.2017

Vorstandssitzung

  • Veranstaltungsort: TGO Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:00:00
Index Hauptinhalt - TGO Daten

Wappen der TGO Vorstellung der Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein:


  • Die Vereinsgründung fand am 14. Juli 1878 statt.
  • Als Vereinsfarben wurde die Kombination rot-weiss festgelegt.
  • Aktuell hat der Verein eine Mitgliederzahl von knapp über 1500.
  • Der Verein verfügt über eine eigene Vereinsanlage in 56112 Lahnstein, Westallee 9 mit
    1. einer Geschäftsstelle
    2. Vereinshallen (Turnhalle und Mehrzweckhalle)
    3. Vereinsraum (ehem. Gaststätte)
    4. mehreren Mietwohnungen
Das sportliche Angebot umfasst aktuell 43 verschiedene Sportarten und Kurse, die innerhalb der Woche in 129 Übungsstunden angeboten werden.
Die Kontaktdaten der Übungsleiter sind bei den Angaben zu den sportlichen Angeboten (linke Navigationsleiste) abrufbar. Die Geschäftsstelle in der Westallee ist jeden Mittwoch, zwischen 17.00h - 19.00h (außer in den Sommerferien), besetzt und ansonsten über die Mailadresse: vorstand erreichbar.
Besucher seit 01.06.2017:

Aktuelles

Aktuelles

Veröffentlicht am:.27.07.2017
Neue Pilateskurse bei der TGO
von Rita Bender

Am Mittwoch den 16.August 2017 beginnen wieder die nächsten Pilateskurse. Was ist die Gymnastik nach Pilates? Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem die tief liegenden, kleinen, meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Angestrebt werden Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Kondition und Bewegungskoordination,eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des s...
ogenannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte gelegene Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die sogenannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt und mit der bewussten Atmung koordiniert. Wichtig ist die fachliche Einführung in die Methode, um Bewegungs-und Haltungsfehler zu vermeiden. Eine Kursstunde gliedert sich auf in drei Bereiche:
- kurzes aufwärmen durch Isolations- und Atemübungen sowie kleiner Bewegungsfolgen,
- Dehn- und Kräftigungsübungen nach der Pilates- Methode überwiegend auf der Matte, Pilates-flows
- Kurze Entspannung
Beginn 16.August 2017, 15 Stunden
  1. Kurs, 17.30 – 18.30 Uhr , Anfänger mit Vorkenntnissen
  2. Kurs, 18.45 – 19.45 Uhr, Fortgeschrittene
Kursort: Turnhalle Westallee 9 Kursgebühr: 22.50 € Mitglieder bzw 45 € Nichtmitglieder für 15 Stunden Kursleitung ,Information und Anmeldung: Rita Bender, Sportlehrerin und DTB
Pilatestrainerin, 02621-4406

Rückblende - Aktuelle Informationen der letzten zwei Monate

27.07.2017: Neue Pilateskurse bei der TGO. Von Rita Bender
Am Mittwoch den 16.August 2017 beginnen wieder die nächsten Pilateskurse. Was ist die Gymnastik nach Pilates? Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem die tief liegenden, kleinen, meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Angestrebt werden Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Kondition und Bewegungskoordination,eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sogenannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte gelegene Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die sogenannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt und mit der bewussten Atmung koordiniert. Wichtig ist die fachliche Einführung in die Methode, um Bewegungs-und Haltungsfehler zu vermeiden. Eine Kursstunde gliedert sich auf in drei Bereiche:
- kurzes aufwärmen durch Isolations- und Atemübungen sowie kleiner Bewegungsfolgen,
- Dehn- und Kräftigungsübungen nach der Pilates- Methode überwiegend auf der Matte, Pilates-flows
- Kurze Entspannung
Beginn 16.August 2017, 15 Stunden
  1. Kurs, 17.30 – 18.30 Uhr , Anfänger mit Vorkenntnissen
  2. Kurs, 18.45 – 19.45 Uhr, Fortgeschrittene
Kursort: Turnhalle Westallee 9 Kursgebühr: 22.50 € Mitglieder bzw 45 € Nichtmitglieder für 15 Stunden Kursleitung ,Information und Anmeldung: Rita Bender, Sportlehrerin und DTB
Pilatestrainerin, 02621-4406
26.07.2017: TGO bietet wieder neue Kurse zur Osteoporoseprävention an. Von Rita Bender
Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, die zu einer Abnahme der Knochenmenge führt. Bei längerer Erkrankungsdauer wird der Knochen porös und kann schon bei leichten Belastungen brechen. Ein Grundpfeiler der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose ist – unter anderem -die Bewegungstherapie. Hierbei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Tiefenmuskulatur , die die Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Daneben hat auch das koordinative Training ( z.B. Schulung des Gleichgewichtes ) eine große Bedeutung. Ein gutes Körperwahrmehmungs- und Bewegungsgefühl helfen , das Sturzrisiko zu mindern. Nicht zuletzt macht es Freude, mit Gleichbetroffenen und Gleichgesinnten gemeinsam Sport zu machen und dadurch das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern.
Interessenten sind herzlich willkommen, in einer der 2 Gruppen mitzumachen.
Beginn: Mittwoch 2.August 2017 . Kursdauer 15 Wochenstunden. Der erste Kurs beginnt um 8.30 Uhr- 9.30 Uhr,
2. Kurs um 9.45 Uhr – 10.45 Uhr
Ort: vereinseigene Turnhalle, Westallee 9.
Der 15 stündige Kurs kostet für Mitglieder 22,50 €, für Nichtmitglieder 45 €
Informationen und Anmeldungen bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention und Rehabilitation 02621-4406
21.07.2017: Erfolgreicher Saisonabschluss der Tischtennisabteilung des TGO . Von Walter Nouvortne
Die TGO konnte dank der großen Anzahl an Aktiven in der Saison 2016/17 insgesamt zwei Mannschaften im Spielbetrieb für Freizeitmannschaften melden. Beide Mannschaften waren äußerst erfolgreich und konnten in die jeweils höhere Spielklasse aufsteigen. Die I. Mannschaft spielte mit Willi Lambrich, Manfred Heilscher, Daniel Lobartolo, Bernd Kottenhahn, Raymund Abel und Bernd Lambrich. Die 1. Mannschaft hatte bei der Vorrunde wegen erheblicher Verletzungssorgen ihr Ziel zu diesem Zeitpunkt noch nicht erreicht. Umso erfolgreicher gestaltete sich dann aber die Rückrunde und auch dank der Mitwirkung der „Oldies“ konnte am Saisonschluss die Meisterschaft eingetütet werden. Damit war der Aufstieg in die 1. Klasse, zusammen mit den Sportfreunden aus Niederlahnstein, die Zweiter wurden, perfekt gemacht.
Die 2. Mannschaft der Hobbyspieler mit den Spieler Alfred Friedrich, Harald Debusmann, Walter Nouvortne, Bert Wichterich, Jörg Schmidt und Heinz Schürg wurden souverän 2. in ihrer Gruppe und konnte somit auch in die 3. Klasse aufsteigen. Im Pokalfinale musste sich die Zweite leider nach großem Kampf den Tischtennisfreunden der EVM geschlagen geben. So konnte die ganze Tischtennisabteilung äußerst zufrieden und entspannt ihren Saisonabschluss im Bauerntal feiern. Natürlich wird auch weiterhin jeden Montag ab 19.00 Uhr in der Turnhalle des Marion Dönhoff Gymnasiums trainiert (außer in den Ferien). Hierzu sind alle Tischtennisinteressierten sehr herzlich eingeladen. Es stehen genug Platten zur Verfügung und eine professionelle Betreuung und eine äußerst angenehme Atmosphäre ist dabei garantiert. Vielleicht kann dann in der kommenden Saison der eine oder andere Newcomer oder auch alte Hase mit einsteigen und das Mannschaftsgefüge bei der TGO noch erweitern.
20.07.2017: TGO Bauch – Beine - Po Kurse. Von Birgit Kauers-Thielen
Aufgrund der sehr großen Nachfrage, bietet die TGO nach den Sommerferien wieder 2 neue Kurse an.
Einen flachen Bauch, feste Oberschenkel und einen knackigen Po
– das wünschen Sie sich?
Dieses wird bei der TGO unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen angestrebt. Die nächsten 10 Std. Kurse beginnen am Freitag 08.09.2016
  1. Kurs in der Zeit von 19.30 – 20.30 Uhr
  2. Kurs in der Zeit von 20.30 – 21.30 Uhr
Der 1. Kurs (19:30 – 20:30 Uhr ) ist nach aktuellem Stand bereits ausgebucht, hier können nur noch Plätze auf der Warteliste vergeben werden. Die Kurse finden in der TGO vereinseigenen Mehrzweckhalle (neue Turnhalle, Westallee 9) statt.
Durch gezieltes Training werden die wichtigsten Muskelgruppen gekräftigt und die Problemzonen – Bauch, Beine, Po - gestrafft.
Durch den Einsatz von Step-Brettern und kleineren Schrittkombinationen erzielt man ein optimales Herz-Kreislauf-Training, dem im Anschluss der Aufwärmphase die Kräftigung der Muskulatur folgt. Frauen und Männer, die Interesse haben etwas gegen Ihre Probenzonen Bauch, Beine und Po zu tun, haben die Möglichkeit bei flotter Musik und mit verschiedenen Hallengeräten (Step-Bretter, Thera-Band, Hanten….) zu trainieren. Die Kursgebühr für 10 Std. beträgt für TGO- Mitgieder 15,00 € und für Nichtmitglieder 30,00 €. Anmeldungen baldmöglichst und verbindlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist an:
Birgit Kauers-Thielen Tel.: 02621-3066906 Handy: 0160-1143747
19.07.2017: TGO Aquafitness- und Babyschwimmkurse starten im September . Von Birgit Kauers-Thielen
Mit Beginn der neuen Hallenbadsasion 2017/2018 startet die Turngemeinde Oberlahnstein wieder mit den Kursen Babyschwimmen und Aquafitness. Beide Kurse finden unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen statt. Sie ist DTB Aquafitness Trainerin und ausgebildete Kursleiterin für Babyschwimmen. Die 10 stündigen Babyschwimmkurse für Babys im Alter von 3 – 12 Monaten beginnen voraussichtlich am 18.09.2017 im Hallenbad Niederlahnstein (Blücherstr.)
  1. Kurs montags 17.00 – 17.30 Uhr
  2. Kurs montags 17.30 – 18.00 Uhr
Die Stunde beginnt mit einem Begrüßungslied, dann kommen verschiedene Geräte ins Wasser: Poolnudel, Bretter, Reifen... Es gibt Bewegungslieder und wer mag, kann mit seinem Baby tauchen. Babys lieben Wasser und können hier schon Bewegungen ausführen, die an Land noch nicht möglich sind. Die Stunde endet mit einem Abschlusslied. Die Kursgebühr für ein Elternteil und ein Baby beträgt für TGO-Mitglieder 45€ (beide müssen Mitglied sein). Nichtmitglieder zahlen 65€ Der 10 stündige Aquafitness Kurs beginnt voraussichtlich am 14.09.2017 im Hallenbad Niederlahnstein (Blücherstr.). Immer donnerstags von 20.30 – 21.30 Uhr wird dann wieder die Fitness im Wasser gesteigert. Trainiert wird in der Gruppe bei fetziger Musik sowohl im flachen als auch im tiefen Wasser. Wichtig: Alle Teilnehmer müssen sicher schwimmen können. Auch hier kommen verschiedene Geräte ins Wasser: Poolnudel, Bretter, Handschuhe, Hanteln... Der Kurs richtet sich an alle Frauen und Männer jedes Alters, die sich gerne im Wasser bewegen. Die Kursgebühr beträgt für TGO-Mitglieder 55€, Nichtmitglieder zahlen 70€ Für beide Kurse gibt es nur noch wenige freie Plätze. Weitere Kurse Babyschwimmen und Aquafitness sind für Ende November geplant. Hierfür kann man sich auch schon bei der Kursleiterin vormerken lassen. Verbindliche Anmeldungen für beide Kurse nimmt Birgit Kauers-Thielen unter 02621-3066906 oder 0160-1143747 entgegen.
25.06.2017: TGO-Rope-Skipper bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Von Katharina Uszceck
Die Deutschen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping fanden in diesem Jahr im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin statt. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen beim Bundesfinale 2016 in Koblenz hatten sich die vier TGO-Springerinnen Luca-Marie Rittel, Britta Wöhner, Jutta Wöhner sowie Katharina Usczeck für einen Start beim höchsten nationalen Wettbewerb entschieden.
Da der Wettkampf auf dem Berliner Messegelände ausgetragen wurde, mussten die vier Springerinnen sich mit suboptimalen Bodenverhältnissen zurechtfinden, sodass lediglich Katharina Usczeck die erste Disziplin, 30 Sekunden Speed, fehlerfrei absolvieren konnte. Nach und nach fanden jedoch alle vier Springerinnen in den Wettkampf.
Die beste Platzierung aller TGO-Rope-Skipper erzielte Jutta Wöhner. Die Viertplatzierte der Altersklasse 3 blieb in der ersten Speeddisziplin deutlich unter ihren Möglichkeiten und verlor wertvolle Punkte, die sie letztendlich die Bronzemedaille kostete. Dennoch ist ihr vierter Rang ein großer Erfolg, den Jutta insbesondere mit ihrem Freestyle erzielen konnte, da sie zu den weniger als zwei Prozent aller 144 DM-Teilnehmer zählt, die eine komplett fehlerfreie Freestyle präsentierten. Leider wurden ausgerechnet in diesem Jahr die besten Freestyles nicht ausgezeichnet. Andernfalls hätte Jutta den Pokal für die beste Freestyle ihrer Altersklasse entgegennehmen dürfen. Den sechsten Platz sicherte sich Britta Wöhner, deren Freestyle die zweithöchste Wertung aller AK3-Springerinnen erhielt. Des Weiteren gelang es Britta, in den Speeddisziplinen mit 82 aufeinanderfolgenden Tripple Under (Dreifachsprüngen) einen neuen persönlichen Bestwert zu erspringen.
Bei ihrer ersten Deutschen Einzelmeisterschaft ging Luca-Marie Rittel ebenfalls in der Altersklasse 3 an den Start. In den letzten beiden Jahren hat sie sich enorm weiterentwickelt: 2015 ging sie noch in der Nachwuchs-Wettkampfklasse E3 an den Start, qualifizierte sich 2016 gleich in ihrem ersten Jahr in der Leistungsklasse E2 für das Bundesfinale und war nun bei den Deutschen Meisterschaften, bei denen die Qualifikationskriterien deutlich höher sind, ebenfalls mit dabei. Hier durfte sie sich über ihren 24. Platz im Mittelfeld freuen.
In der Altersklasse 1 wurde die TGO von Katharina Usczeckvertreten, die ihre Leistungen in allen vier Disziplinen sicher abrufen konnte und ebenfalls insbesondere mit ihrem Freestyle überzeugte, für den sie so viele Punkte wie nie zuvor erhielt. Ihr 21. Platz bedeutete eine Platzierung im vorderen Mittelfeld. Wie stark die Springerinnen ihrer Altersklasse waren, wird u.a. beim Betrachten der Gesamtpunktzahlen deutlich. Während die „magische Grenze“ von 2000 Punkten im vergangenen Jahr gerade einmal von acht Springerinnen erreicht wurde, konnten dieses Mal gleich 19 Rope Skipperinnen diese Punktzahl übertreffen.
Insgesamt wurde deutlich, dass die TGO-Springerinnen mit ihren Freestyles auf nationaler Ebene gut mithalten können. Dahingegen besteht in den Speeddisziplinen, in denen das Niveau im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen ist, erhöhter Trainingsbedarf, um auch bei den kommenden Wettkämpfen vorne mit dabei sein zu können.
Für die vier TGO-Springerinnen war das Springen auf der Turnfestbühne etwas Neues und sehr Besonderes. Während normalerweise ausschließlich Eltern und Freunde der Rope Skipper bei den Wettkämpfen dabei sind, durften sie sich dieses Mal in einer vollen Messehalle präsentieren, bei der einige Zuschauer dabei waren, die zuvor noch nie von dieser Sportart gehört oder sie live gesehen haben. Mit vielen unvergesslichen Erlebnissen, Erinnerungen und Erfahrungen freuen sich die vier nun schon sehr auf das nächste Turnfest, das 2021 in Leipzig stattfinden wird.
21.06.2017: TGO treibt auch in den Sommerferien Sport. Von Birgit Kauers-Thielen
Die Abteilungen „Bodyforming“ , „Pezziballgymnastik“ und „Mama Fitness mit Baby, Fit nach der Schwangerschaft“ unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen sind auch in den Sommerferien aktiv.Jeden Samstag in der Zeit von 11.00- 12.00 Uhr wird in der vereinseigenen Turnhalle(Westallee 9) trainiert.
Die Übungen bei Bodyforming kräftigen die gesamte Muskulatur. Wir trainieren mit verschiedenen Handgeräten, wie Thera-Band, Hanteln, Step-Brettern, Flexibar, Bällen…. Dirk und Birgit freuen sich auf Euch, einfach Sportbekleidung und Hallenschuhe mitbringen und mitmachen. Nach den Sommerferien wird dann die Std. wie gewohnt im wöchentlichen Wechsel, Bodyforming mit Birgit und Aerobic mit Dirk Dorweiler stattfinden.
  • Montags in der Zeit von 9.00 – 10.00 Uhr und dienstags von 18.30 – 19.30 Uhr findet die Pezziballgymnastik statt.
  • Jeden Montag in der Zeit von 10.00 – 11.00 Uhr findet „Mama Fitness mit Baby, Fit nach der Schwangerschaft“ in der vereinseigenen Turnhalle (Westalle 9) statt.
  • „Mama Fitness mit Baby“ ist ein Angebot für Mütter mit Babys / Kleinkinder ab 4 Monate.
Viele Mütter möchten etwas für Ihre Fitness und Figur tun, doch der Alltag mit Kind lässt dafür wenig Zeit. Deswegen das Kind einfach mit zum Sport nehmen. Mama treibt Sport und das Baby befindet sich einen Teil der Sportstunde in einer Tragehilfe (Tragetuch oder Babytrage).
Die Sportstunde soll helfen, sanft wieder fit zu werden und gleichzeitig sinnvoll Zeit mit dem Baby zu verbringen, sowie die Problemzonen Bauch-Beine und Po zu trainieren. Die Rückbildungsgymnastik sollte schon abgeschlossen sein. Durch kleinere Schrittkombinationen erzielt man ein optimales Herz-Kreislauf-Training, dem im Anschluss der Aufwärmphase die Kräftigung der Muskulatur folgt. Die Leitung für „Mama Fitness mit Baby“ hat Birgit Kauers-Thielen. Sie ist Lizenzierte Übungsleiterin für Präventionssport und Babyschwimmen. Alle Mamis die Lust haben, sich mit Babys ab 4 Mon. oder Kleinkind sportlich zu betätigen und Kontakt zu andern Müttern und Ihren Kindern schließen möchten, sind herzlich willkommen. Alle Stunden richten sich an alle TGO Mitglieder (TGO Mitgliedsbeitrag monatlich 6 Euro pro Person) und die, die es gerne werden möchten.
Anmeldung für „Mama Fitness mit Baby“ bei der Übungsleiterin, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Infos zu Bodyforming, Pezziball und Mama Fitness mit Baby: Birgit Kauers-Thielen, Tel.: 02621-3066906