Vorstellung der Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein:


  • Die Vereinsgründung fand am 14. Juli 1878 statt.
  • Als Vereinsfarben wurde die Kombination rot-weiss festgelegt.
  • Aktuell hat der Verein eine Mitgliederzahl von knapp über 1500.
  • Der Verein verfügt über eine eigene Vereinsanlage in 56112 Lahnstein, Westallee 9 mit
    1. einer Geschäftsstelle
    2. Vereinshallen (Turnhalle und Mehrzweckhalle)
    3. Vereinsraum (ehem. Gaststätte)
    4. mehreren Mietwohnungen
Das sportliche Angebot umfasst aktuell 43 verschiedene Sportarten und Kurse, die innerhalb der Woche in 129 Übungsstunden angeboten werden.
Die Kontaktdaten der Übungsleiter sind bei den Angaben zu den sportlichen Angeboten (linke Navigationsleiste) abrufbar. Die Geschäftsstelle in der Westallee ist jeden Mittwoch, zwischen 17.00h - 19.00h (außer in den Sommerferien), besetzt und ansonsten über die Mailadresse: vorstand erreichbar.

Werbevideo anlässlich der Deutschen Rope-Skipping-Meisterschaften und des Bundesfinale am 23./24.04.2016 in Koblenz. Gesponsert von: gesponsert von der Fa. Andratec
Was steht demnächst an: (Alle anstehenden Termine anzeigen )
Datum: 27.02.2017
Veranstaltung: Rosenmontags-Unzug
Veranstaltungsort: Oberlahnstein ()
Beginn:
Datum: 28.02.2017
Veranstaltung: Kappenfahrt
Veranstaltungsort: Niederlahnstein (Karnevals-Umzug)
Beginn:
Datum: 20.03.2017
Veranstaltung: Übungsleiter Versammlung
Veranstaltungsort: TGO Geschäftszimmer ()
Beginn: 20:00:00
Datum: 30.03.2017
Veranstaltung: Vorstandssitzunmg
Veranstaltungsort: TGO Geschäftszimmer ()
Beginn: 19:30:00
Datum: 08.04.2017
Veranstaltung: Übungsleiterausflug
Veranstaltungsort: ()
Beginn:
Datum: 21.04.2017
Veranstaltung: Mitgliederversammlung
Veranstaltungsort: TGO Vereinsheim (mit Wahlen)
Beginn: 19:00:00
Datum: 22.04.2017
Veranstaltung: Run Up
Veranstaltungsort: Rhein-Lahn-Stadion ()
Beginn: 10:00:00
Datum: 08.05.2017
Veranstaltung: Vorstandssitzung
Veranstaltungsort: TGO Geschäftszimmer ()
Beginn: 20:00:00

Aktuelles

Veröffentlicht am:.25.02.2017
U16-Cross-Mannschaft der TG Oberlahnstein ist Rheinland-Pfalz-Meister
von Tobias Weiss-Bollin

Am 18. Februar 2017 fanden auf der Haßlocher Pferderennbahn die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Crosslauf statt. Die Athleten der Altersklasse U16 der TG Oberlahnstein erzielten dabei einen sensationellen Erfolg. Sowohl in der Einzelwertung als auch in der Mannschaftswertung kamen die Jungs aufs Treppchen.
Auf dem Gelände der Pferderennbahn wurde ein Rundkurs von 1.100m abgesteckt. Die Strecke verlief abwechslungsreich über und neben der Rennbahn - mal auf sandigem Untergrund, mal auf Graspassagen. Die Läufer wurden durch einige Engstellen und Richtungswechsel aber auch durch Strohballen ständig zu Tempowechseln gezwungen.
...
Die Athleten der Altersklasse U16 (Jahrgänge 2002 und 2003) mussten die Strecke dreimal laufen und kamen somit auf eine Laufdistanz von 3.300m. Bei frühlingshaften Temperaturen gingen Florian Weiß, Moritz Engel, Jakob Ibach (alle Jg. 2002, M15) und Lukas Euken (Jg. 2003, M14) für die TG Oberlahnstein an den Start. Florian erreichte in einem spannenden Lauf den hervorragenden dritten Platz von 35 Jungen, nur wenige Sekunden hinter dem Sieger aus Mainz. Auf Platz 8 im Gesamteinlauf kam dann schon Lukas Euken ins Ziel. In seiner (jüngeren) Altersklasse M14 bedeutete das ebenfalls den Bronzerang für ihn. Im guten Mittelfeld erreichten auf den Plätzen 17 und 18 fast zeitgleich die beiden weiteren Lahnsteiner Moritz und Jakob das Ziel.
Nach Addition der Einzelzeiten bedeutete das am Ende den Rheinland-Pfalz-Titel für die TGOler in der Mannschaftswertung.
Fotos:
Foto 1: Landesmeister TGO-Mannschaft U16: vlnr: Florian Weiß, Lukas Euken, Moritz Engel, Jakob Ibach
Foto 2: Lukas Euken in der hellgrünen Trainingsjacke, Dritter der Altersklasse M14 (U16)
Foto 3: Florian Weiß in der roten Trainingsjacke, Dritter der Altersklasse M15 (U16)
25.02.2017: U16-Cross-Mannschaft der TG Oberlahnstein ist Rheinland-Pfalz-Meister. Von Tobias Weiss-Bollin
Am 18. Februar 2017 fanden auf der Haßlocher Pferderennbahn die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Crosslauf statt. Die Athleten der Altersklasse U16 der TG Oberlahnstein erzielten dabei einen sensationellen Erfolg. Sowohl in der Einzelwertung als auch in der Mannschaftswertung kamen die Jungs aufs Treppchen.
Auf dem Gelände der Pferderennbahn wurde ein Rundkurs von 1.100m abgesteckt. Die Strecke verlief abwechslungsreich über und neben der Rennbahn - mal auf sandigem Untergrund, mal auf Graspassagen. Die Läufer wurden durch einige Engstellen und Richtungswechsel aber auch durch Strohballen ständig zu Tempowechseln gezwungen.
Die Athleten der Altersklasse U16 (Jahrgänge 2002 und 2003) mussten die Strecke dreimal laufen und kamen somit auf eine Laufdistanz von 3.300m. Bei frühlingshaften Temperaturen gingen Florian Weiß, Moritz Engel, Jakob Ibach (alle Jg. 2002, M15) und Lukas Euken (Jg. 2003, M14) für die TG Oberlahnstein an den Start. Florian erreichte in einem spannenden Lauf den hervorragenden dritten Platz von 35 Jungen, nur wenige Sekunden hinter dem Sieger aus Mainz. Auf Platz 8 im Gesamteinlauf kam dann schon Lukas Euken ins Ziel. In seiner (jüngeren) Altersklasse M14 bedeutete das ebenfalls den Bronzerang für ihn. Im guten Mittelfeld erreichten auf den Plätzen 17 und 18 fast zeitgleich die beiden weiteren Lahnsteiner Moritz und Jakob das Ziel.
Nach Addition der Einzelzeiten bedeutete das am Ende den Rheinland-Pfalz-Titel für die TGOler in der Mannschaftswertung.
Fotos:
Foto 1: Landesmeister TGO-Mannschaft U16: vlnr: Florian Weiß, Lukas Euken, Moritz Engel, Jakob Ibach
Foto 2: Lukas Euken in der hellgrünen Trainingsjacke, Dritter der Altersklasse M14 (U16)
Foto 3: Florian Weiß in der roten Trainingsjacke, Dritter der Altersklasse M15 (U16)
21.02.2017: Schwimmtraining während der Fastnachtstage. Von Josef Schirra
Das Schwimmtraining während der Fastnachtstage findet an Schwerdonnerstag und Rosenmontag nicht statt. Danach wieder Training an den gewohnten Tagen zu den gewohnten Zeiten.
09.02.2017: Leichtathleten der TGO beim Silberaulauf in Bad Ems. Von Tobias Bollin-Weiss
Als guter Einstieg in die Cross-Saison hat sich der Lauf auf der Insel Silberau in Bad Ems am 29.01.2017 für die Leichtathleten der TGO erwiesen. Krankheitsbedingt gingen zwar nur vier Läuferinnen und Läufer an den Start, sie konnten aber durchweg mit ihren Leistungen zufrieden sein.
Charlotte Haas, Irina Fischbach, Jakob Ibach und Lukas Euken liefen jeweils eine Runde um die Insel Silberau (ca. 1.800 m). Im Vergleich zum letzten Jahr konnten sich alle vier enorm steigern – ein gutes Zeichen für die bevorstehenden Meisterschaftsläufe auf Kreis-, Verbands- und Landesebene.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
  • Charlotte Haas: 2. Platz U14
  • Irina Fischbach: 3. Platz U14
  • Jakob Ibach: 3. Platz M15 (U16)
  • Lukas Euken: 1. Platz M14 (U16)

Auf den Fotos: Foto 1: Charlotte und Irina im Gleichschritt
Jakob Ibach und Lukas Euken
08.02.2017: Florian Weiß ist Rheinlandmeister im Crosslauf. Von Tobias Weiß-Bollin
Erfolgreich kehrten die Leichtathleten der TG Oberlahnstein von der Rheinlandmeisterschaft im Crosslauf am 05.02.2017 in Idar-Oberstein zurück. Irina Fischbach, Florian Weiß, Moritz Engel und Lukas Euken gingen als Teilnehmer der TGO an den Start. In diesem Jahr hatte der Veranstalter eine Crossrunde von ca. 1.300 m präpariert, mit Start und Ziel auf einem Sportplatz und einer abwechslungsreichen Strecke auf schmalen Wurzelpfaden und breiteren Forstwegen durch den umliegenden Wald.
Irina Fischbach sammelte ihre ersten Crosslauferfahrungen und hielt sich glänzend im Feld der U14- Mädchen. Nach einer gelaufenen Runde lief sie von allen 20 Mädchen ihrer Altersklasse auf den hervorragenden 6. Platz.
Florian, Moritz und Lukas gehören in diesem Jahr der Altersklasse U16 an und mussten die Crossrunde 2x laufen (2.650 m). Florian hielt sich von Beginn an in einer Spitzengruppe auf, die im Laufe der zweiten Runde auf zwei Läufer schrumpfte. In einem spannenden Schlussspurt setzte er sich dann gegen seinen Konkurrenten aus Bad Kreuznach durch und siegte in 9:10 min.
Lukas gehört noch zum jüngeren Jahrgang (M14) in dieser Altersklasse. Auch er zeigte, dass er zu den besten Nachwuchsläufern im Rheinland zählt. Im Gesamtklassement U16 lag er im Ziel auf Rang 8. In seiner jüngeren Altersklasse bedeutete das den hervorragenden 2. Platz.
Zusammen mit Moritz Engel (Platz 12) belegten die Jungs der TGO in der Mannschaftswertung hinter der LG Ahrweiler einen glänzenden 2. Platz.
Auf den Fotos:
Irina (gelbe Schuhe) kurz nach dem Start.
Florian und Lukas an der Spitze des Feldes
Stehend: : Erfolgreiche Mannschaft der TGO mit Rheinlandmeister Florian Weiß (vlnr: Lukas, Moritz und Florian)
07.02.2017: TGO Bauch – Beine - Po Kurse. Von Birgit Kauers-Thielen
Einen flachen Bauch, feste Oberschenkel und einen knackigen Po – das wünschen Sie sich?
Dieses wird bei der TGO unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen angestrebt. Seit einigen Jahren, finden die beliebten Bauch- Beine- Po Kurse bei der TGO statt. Der nächste 10 Std. Kurs beginnt am Freitag 03.03.2017 in der Zeit von 20.30 – 21.30 Uhr. Direkt im Anschluss findet ein weiter 10 Std. Kurs statt. Immer freitags vom 19.05.2017 bis 30.06.2017 und vom 18.08 bis 01.09.2017.
Die Kurse finden in der TGO vereinseigenen Mehrzweckhalle (neue Turnhalle, Westallee 9) statt.
Durch gezieltes Training werden die wichtigsten Muskelgruppen gekräftigt und die Problemzonen – Bauch, Beine, Po - gestrafft.
Durch den Einsatz von Step-Brettern und kleineren Schrittkombinationen erzielt man ein optimales Herz-Kreislauf-Training, dem im Anschluss der Aufwärmphase die Kräftigung der Muskulatur folgt. Frauen und Männer, die Interessen haben etwas gegen Ihre Probenzonen Bauch, Beine und Po zu tun, haben die Möglichkeit bei flotter Musik und mit verschiedenen Hallengeräten (Step-Bretter, Thera-Band, Hanten….) zu trainieren.
Die Kursgebühr für 10 Std. beträgt für TGO- Mitglieder 15,00 € und für Nichtmitglieder 30,00 €.
Anmeldungen baldmöglichst und verbindlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist an: Birgit Kauers-Thielen Tel.: 02621-3066906 oder Handy: 0160-1143747
30.01.2017: TGO-Handballer kämpfen um Aufstieg –
Spitzenspiel am 04. Februar in Lahnstein . Von Thomas Grebel
Am 04.02 um 18 Uhr steigt in der Handballbezirksliga das Spitzenspiel zwischen der Turngemeinde Oberlahnstein und dem TuS Kaisersech in der Sporthalle des Schulzentrums Oberlahnstein.. Die TGO ist seit fünf Spieltagen ungeschlagen, steht auf dem zweiten Tabellenplatz und .möchte nach dem freiwilligen Abstieg vor zwei Jahren wieder in die Landesliga zurückkehren. Schnell hat die Mannschaft, die jetzt wieder aus 16 Spielern besteht, das handballerische Tief überwunden. Die Arbeit von vom Trainer Sven Herbel und der starke Zusammenhalt der wahrscheinlich jüngsten Truppe in der Bezirksliga haben hierzu geführt..
29.01.2017: TGO-Laufgruppe auch im Winter aktiv. Von Thomas Grebel
Die Laufgruppe unter der Leitung von Klaus Müller hat sich auch in den Weihnachtsferien getroffen und war im Stadion und am Rheinufer aktiv. Bei bestem Laufwetter macht die Bewegung an der frischen Luft auch in den Wintermonaten mit angepasster Kleidung viel Freude. Die Läufer treffen sich gemeinsam mit den Nordic-Walkern immer mittwochs um 18.30 Uhr im Rhein-Lahn-Stadion. Wer mitlaufen will, kann gerne auch ohne vorherige Anmeldung zu den Traninigszeiten kommen.
28.01.2017: TGO Hallenreinigung. Von Thomas Grebel
Am 07.01.2017 trafen sich einige TGO´ler zur jährlich durchgeführten Hallenreinigung. Das Reinigungspersonal hatte die vereinseigenen Anlagen mit den beiden Turnhallen, Vereinsheim, Flure, Umkleideräume und Duschen in der vergangenen Woche wie gewohnt in einen sehr sauberen Zustand gebracht. So brauchten die fleißigen Helfer lediglich Reinigungsarbeiten im Geräteraum und kleine Reparaturen durchführen. Zu Beginn wurde der Geräteraum leer geräumt. So konnte dieser Bereich , sowie alle Geräte gründlich gesäubert werden. Diese wurden auf Funktion geprüft und einige defekte Teile aussortiert. Bälle wurden mit der Ballpumpe wieder aufgepumpt. Anschließend wurden die Geräte wieder nach dem Vorbild der vor 2 Jahren an die Wände gehängten Fotos einsortiert. Die anwesenden Vorstandsmitglieder dankten den anwesenden Helfern für ihre ehrenamtliche Mithilfe. Diese ermöglicht es dem Verein, ohne zusätzliche Ausgaben die Halle mit ihrem Inventar für alle Mitglieder in einem guten Zustand zu erhalten.