Aktuelle Termine und Ankündigungen

  • Veranstaltungsort: Hallenbad Niederlahnstein ()
  • Beginn: 17:00

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:00:00

  • Veranstaltungsort: TGO Hallen, Vereinsheim ()
  • Beginn: 15:00:00

  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Johanniskirche Niederlahnstein (Bereits seit Oktober 2016 wird er angeboten:
    Ein Spaziergang zum Himmel ... ob er erreicht wird, ist nicht garantiert.
    Aber mit körperlicher Anstrengung, gepaart mit innerer Einkehr, unterstützt durch spirituelle Impulse wird sich auf den Weg gemacht auf die Suche mit oder ohne Walkingstöcke. Für diesen Abend eine Auszeit für Körper und Geist nehmen, eine Idee entwickeln für die Faszination der Pilgerwege im Alltag, der Seele eine Erholung gönnen, das ist das Anliegen dieses Konzeptes. Das Angebot eignet sich für Ungeübte und Geübte, jeder wird mitgenommen auf den Weg. Das Tempo bestimmt jeder selbst und am Ende finden sich Körper, Geist und Seele zu einer Einheit zusammen. In Lahnstein ist es der Turngemeinde Oberlahnstein und der Pfarrei Sankt Martin gelungen die Grundidee umzusetzen und ein regelmäßiges Angebot zu installieren. Möglich wurde dies durch das Zusammenwirken der Fachkompetenzen geistliche Begleitung der Kirche und sportliche Schulung des Turnvereins. Diese einmalige Kombination befand die Jury der Volksbanken und des DOSB würdig im Wettbewerb „Sterne des Sports“ auszuzeichnen Die Jury aus Vertretern der Bank, des Sportkreises, Medien und prominenter Sportler hat die Auszeichnung für herausragendes gesellschaftliches Engagement zuerkannt und wird in einer Feierstunde am 05.09.2019 in Diez den „Stern des Sports“ in Bronze verleihen. )
  • Beginn: 18:00:00
  • Flyer

Bildanzeige

Das Vorhaben ist ehrgeizig. Walking to heaven! Und ob wir den Himmel tatsächlich erreichen, können wir nicht garantieren. Aber wir machen uns auf einen Weg. Setzen uns mit Walking oder Nordic-Walking in Bewegung und gehen gleichzeitig auf die Suche nach christlicher Spiritualität. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Festes Schuhwerk und Taschenlampen mitbringen. Organisation: Pfarrei Sankt Martin und TG Oberlahnstein. Kontakt: 02621/40063 oder vorstand@tgo-lahnstein.de

Bildanzeige

Die Turngemeinde Oberlahnstein startet am 02. Dezember 2019 wieder mit einem neuen Kurs Babyschwimmen. Ein Folgekurs ist für Anfang Februar 2020 geplant. Hierfür werden auch schon Voranmeldungen entgegengenommen. Der Babyschwimmkurs findet unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen statt, die ausgebildete Übungsleiterin für Babyschwimmen ist. Babys kennen naturgemäß keine Scheu vor dem Wasser, und Baden bereitet ihnen sichtlich Vergnügen. Der Aufenthalt im Wasser wirkt sich positiv auf die gesamte kindliche Entwicklung aus. Babys haben Spaß daran, sich im Wasser zu bewegen. Hier können sie schon Bewegungen ausführen, die ihnen „an Land“ noch nicht möglich sind. Die Grob- und Feinmotorik wird spielerisch geschult. Bei diesen Stunden handelt sich um eine spielerische Eltern-Kind-Gymnastik, die dem Spaß im Element Wasser dient. Das Vertrauen des Kindes zu Mutter/Vater wird gestärkt. Der Kurs ist für Babys im Alter von 3 – 12 Monaten geeignet. Die Stunden beginnen mit einem Begrüßungslied, dann kommen verschiedene Geräte wie Poolnudel, Bretter, Schwimmreifen und Bälle ins Wasser. Wer möchte, kann auch mit seinem Baby tauchen. Es gibt Bewegungslieder und die Stunde endet mit einem Abschlusslied.
Die Kursgebühr für ein Elternteil und ein Baby beträgt für TGO-Mitglieder 45,- € (beide müssen Mitglied sein). Nichtmitglieder zahlen 65,- €. Die 10 Kurseinheiten finden immer montags von 17.00 – 17.30 Uhr, sowie der 2. Kurs von 17.30 – 18.00 Uhr im Hallenbad Niederlahnstein statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es liegen auch schon einige Anmeldungen vor.
Wer Interesse an Babyschwimmen hat, meldet sich bitte verbindlich bei: Birgit Kauers-Thielen, Tel. 02621-3066906, Mobil 0152-21929601

Was zuletzt geschah:

Veröffentlicht am: 14.11.2019
43. Frauentreff des Turngau Rhein-Lahn
von Annerose Thörmer

Am zweiten Novemberwochenende fand zum 43. Mal fand der Frauentreff des Turngau Rhein-Lahn in Katzenelnbogen statt, der von den TGO-Frauen immer wieder gerne besucht wird. Die Teilnehmerinnen verbrachten einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nachmittag mit Vorführungen auf der Bühne der Stadthalle von Katzenelnbogen. Die Bewirtung der Veranstaltung übernahmen die Turnerinnen des TuS Katzenelnbogen. Bei Kaffee und Kuchen verfolgten die fast 400 Besucherinnen ein buntes Programm mit Beiträgen des gastgebenden Vereins sowie weiterer Gastvereine. Die Veranstaltung war für die teilnehmenden Frauen eine willkommene Gelegenheit zum Wiedersehe...

weiterlesen

n, Erfahrungsaustausch und zum gemütlichen Beisammensein.

Rückblende - Aktuelle Informationen der letzten zwei Monate

01.09.2020: Walking to heaven- Nächster Termin 09.01.2020. Von Dr. Peter Radermacher
Das Vorhaben ist ehrgeizig. Walking to heaven! Und ob wir den Himmel tatsächlich erreichen, können wir nicht garantieren. Aber wir machen uns auf einen Weg. Setzen uns mit Walking oder Nordic-Walking in Bewegung und gehen gleichzeitig auf die Suche nach christlicher Spiritualität. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Festes Schuhwerk und Taschenlampen mitbringen. Organisation: Pfarrei Sankt Martin und TG Oberlahnstein. Kontakt: 02621/40063 oder vorstand@tgo-lahnstein.de
14.11.2019: 43. Frauentreff des Turngau Rhein-Lahn. Von Annerose Thörmer
Am zweiten Novemberwochenende fand zum 43. Mal fand der Frauentreff des Turngau Rhein-Lahn in Katzenelnbogen statt, der von den TGO-Frauen immer wieder gerne besucht wird. Die Teilnehmerinnen verbrachten einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nachmittag mit Vorführungen auf der Bühne der Stadthalle von Katzenelnbogen. Die Bewirtung der Veranstaltung übernahmen die Turnerinnen des TuS Katzenelnbogen. Bei Kaffee und Kuchen verfolgten die fast 400 Besucherinnen ein buntes Programm mit Beiträgen des gastgebenden Vereins sowie weiterer Gastvereine. Die Veranstaltung war für die teilnehmenden Frauen eine willkommene Gelegenheit zum Wiedersehen, Erfahrungsaustausch und zum gemütlichen Beisammensein.
11.11.2019: TGO-Handballer gegen TS Bendorf II unterlegen. Von Dr. Peter Radermacher
Mit großer Motivation und einem starken Fanclub reisten die Handballer der Turngemeinde Oberlahnstein zu ihrem Auswärtsspiel nach Bendorf. Dieses Spiel stand schon zu Beginn unter keinem guten Stern, da die erfahrenen Spieler Daniel Schmidt und Timon Senking nicht zur Verfügung standen. Nach einem verschlafenen Anpfiff lag das TGO-Team bereits in der 3. Minute mit drei Toren zurück. Dass nun schleunigst gehandelt werden musste, lag auf der Hand. Louis Krell ergriff die Initiative und verwandelte bereits den nächsten Angriff zu einem Tor. Damit war zunächst der Bann gebrochen. Nachfolgend wurden die TGO-Fans noch mit zwei weiteren Toren durch Dominik Hoffmann und Louis Krell belohnt. Mit einer leichten Führung des TGO-Teams war ein erfolgreicher Spielausgang wieder möglich und nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit verabschiedeten sich die beiden Teams bei einem Punktestand von 14 : 13 mit sogar einem Punkt Vorsprung für die TGO in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wechselte Bendorf II seinen Torwart und mit ihm kam auch das Pech für das TGO-Team auf das Feld. In den nächsten Angriffen schaffte es die Lahnsteiner Spieler nicht, ihre Schüsse auf das gegnerische Tor auch als Treffer zu versenken. Immer wieder versuchten sie sich zu behaupten, aber selbst drei 7-Meter-Würfe wurden nicht in Tore verwandelt. In der 51. Minute lag Bendorf II mit einem Vorsprung von 6 Toren vorne, der schließlich nicht mehr aufzuholen war. Trotz vermehrter Durchbrüche und guter Kampfmoral scheiterte das TGO-Team am Torwart des Gegners. Die beiden Teams verabschiedeten sich mit einem klaren Sieg für Bendorf II mit 28 : 21 Punkten. Resümee der Trainer: „ Der Kampf und die Moral stimmten, aber mit 7 geworfenen Toren in der zweiten Halbzeit kann man eben kein Spiel gewinnen“. Das nächste Spiel der TGO-Handballer findet nächste Woche in Wissen (Anpfiff: 18.00 Uhr) statt
Es spielten: Zmudzinski (Tor), Quinto (Tor), Krehl (8,0/2), Dehe (3), Obel (3, 0/1), Klaedtke (2), Kimmel (2), Hoffmann (2), Bischoff (1), Wirz, Wollweber, Becker, Eibel.
09.11.2019: SPARDA-GEWINNSPARVEREIN unterstützt die TGO-Rope-Skipper . Von Thomas Grebel
Die Rope-Skipper der Turngemeinde Oberlahnstein freuten sich jetzt über den Besuch von Thomas Grebel, Leiter Filialvertrieb der Sparda-Bank Südwest eG der Gebietsdirektion Koblenz-Trier, in der vereinseigenen Sporthalle in der Westallee. Thomas Grebel übergab eine Spende in Höhe von 2.000 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. an Katharina Usczeck, Vorstand für sportliche Angelegenheiten der TGO und Abteilungsleiterin der TGO-Rope-Skipper. Dabei konnte er sich vor Ort ein Bild davon machen, für wie viele sportbegeisterte Kinder und Jugendliche die Spende verwendet wird. Etwa 70 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind in der Abteilung aktiv. Die junge Trendsportart Rope-Skipping ist seit vielen Jahren fest in der Turngemeinde Oberlahnstein integriert. In den letzten zehn Jahren konnten verstärkt Erfolge auf nationaler Ebene erzielt werden wie etwa in diesem Jahr mit dem Deutschen Mannschaftsvizemeistertitel in der Jugendklasse. „Wir danken dem Sparda-Gewinnsparverein sehr für diese tolle Unterstützung“, so Katharina Usczeck. „Die Förderung von Sportvereinen in unserer Region ist uns sehr wichtig. Die Vereine übernehmen vor Ort eine wertvolle soziale Aufgabe. Wir freuen uns, als Genossenschaftsbank hier einen Beitrag leisten zu können“, so Thomas Grebel von der Sparda-Bank. Er dankte zudem allen Sparda-Bank-Kundinnen und -Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und damit das soziale Engagement der Sparda-Bank Südwest möglich machen. Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke eingesetzt.
08.11.2019: BEWEGUNG TROTZ(T) DEMENZ. Von Dr. Peter Radermacher
Bewegungsangebot zur Förderung von Gesundheit und Lebensfreude für Menschen mit Demenz
Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Turngemeinde Oberlahnstein, des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn e.V., des Demenz-Netzwerks Rhein-Lahn und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in RLP e.V. Ziel ist es, durch Bewegung und Sport bei Demenz die Alltagsmobilität der Teilnehmer zu fördern, das soziale Miteinander zu stärken, die Lebensqualität zu verbessern, die Selbstständigkeit zu erhalten und pflegende Angehörige zu entlasten. Das Bewegungsangebot richtet sich an Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Der Kurs, der auf maximal 8 – 10 Teilnehmer begrenzt ist, wird von Frau Marlene Feider geleitet. Er findet regelmäßig donnerstags von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Sporthalle der Turngemeinde Oberlahnstein statt. Beginn des auf 10 Termine konzipierten Kurses ist der 7. November 2019. Der aktuelle Kurs ist ausgebucht, jedoch sind weitere Folgekurse bei diesem bereits seit 2017 laufenden Projekt vorgesehen.
Die Übungsstunden bieten ein spezielles Kraft- und Beweglichkeitstraining, mit dem „mit allen Sinnen aktiv“ Koordination und Wahrnehmung geschult werden. Ergänzt wird dies mit Übungen zu Bewegungs- und Handlungsabläufen sowie Training von Standfestigkeit und Balance. Die Teilnehmer sollen ausdauernd aktiv bleiben.
Als Ansprechpartner stehen zur Verfügung:
  • Anja Sturm (TGO): Tel. 02621/40063 oder vorstand@tgo-lahnstein.de
  • Peggy Reyhe (Caritas): Tel. 02621/920820 oder Mail peggy.reyhe@cv-ww-rl.de
08.11.2019: Eindrücke vom Nordic-Walking-Training. Von Dr. Peter Radermacher
Unsere Nordic-Walker waren beim letzten Training im Rhein-Lahn-Stadion zahlreich erschienen. Übungsleiterin Stefanie Muno-Meier leitet den Kurs und gibt nützliche Tips.
08.11.2019: Westallee vom 12. bis 15. November 2019 für Straßenreparaturen gesperrt. Von Dr. Peter Radermacher
Ab Dienstag, den 12. November 2019, finden notwendige Straßenreparaturen in der Westallee in Oberlahnstein statt. Die Beseitigung der dortigen Straßenaufbrüche ist aus Gründen der Verkehrssicherheit erforderlich. Wegen der ungünstigen Lage der Reparaturstellen sind diese Arbeiten nur unter Vollsperrung möglich. Die Westallee wird deshalb für diese Straßenbauarbeiten ab Einmündung Brückenstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ebenfalls gesperrt werden müssen die beiden Einmündungen aus Casinostraße und Gutenbergstraße, die somit beide temporär zu Sackgassen werden. Die Sperrungen werden von Dienstag, 12. November 2019, 07.00 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 15. November 2019, 15.00 Uhr, dauern. Stadtverwaltung und ausführende Unternehmen hoffen auf günstige Wetterbedingungen, die einen frühzeitigeren Abschluss der Arbeiten ermöglichen würden. In den Parkstreifen auf beiden Fahrbahnseiten wird auf die Dauer der Bauarbeiten von morgens 07.00 Uhr bis nachmittags 17.00 Uhr ein Parkverbot eingerichtet. Sperrung und Parkverbot werden nachmittags ab 17.00 Uhr bis morgens 07.00 aufgehoben. Damit wird ermöglicht, dass Anwohnerinnen und Anwohner zwischen Feierabend und Arbeitsbeginn zuhause parken und auch Besucherinnen und Besucher die dortigen Grundstücke und öffentliche und private Stellplätze erreichen können.
06.11.2019: E-Jugend Handballer der TGO erneut erfolgreich. Von Andreas Paulik
Am 02.11.19 fand das nächste Heimspiel der 12 E-Jugend-Handballer der Turngemeinde Oberlahnstein gegen den TV Arzheim statt. Nach souveränem Gewinn im vorangegangenen Spiel ging das TGO-Team mit großem Selbstbewusstsein in die Begegnung vor heimischem Publikum. Von Beginn an spielten sie ein konzentriertes Spiel mit vielen Pässen und schnellen Ballabgaben, so dass bereits der Halbzeitstand einen deutlichem Abstand mit 19 : 5 für die lahnsteiner Spieler anzeigte. Ihr gutes Spiel konnten das TGO-Team trotz krankheitsbedingter Ausfälle auch über die 2. Halbzeit beibehalten und entschied das Spiel mit 31 : 9 für sich. Der Jubel bei Spielern, Trainer und Zuschauern über den deutlichen Punkteabstand war groß Die Torschützen in diesem Spiel waren Johnathan Metten, Tom Kuhnert, Leon Eibel, Yannis Birro, Moritz Paulik und Finn Kuhnert. Gut verteidigt haben in diesem Spiel Romeh Wollweber, Merle Weinem und Jacob Hoefer. Im Tor hielt sehr erfolgreich Silas Lindner die Bälle. Das nächste Auswärtsspiel findet am 01.12.19 in Neustadt/Wied gegen die SV Neustadt statt. Die jungen Spieler freuen sich schon jetzt auf das nächste Heimspiel am 08.12.19 in der Sporthalle im Oberheckerweg in Lahnstein.
30.10.2019: Erfolgreiches Auswärtsspiel der TGO E-Jugend-Handballer. Von Andreas Paulik
Am 27.10.19 galt es für die E-Jugend der Turngemeinde Oberlahnstein, sich im ersten Auswärtsspiel gegen den TV Bad Ems zu beweisen. Die TGO-Jugendspieler starteten souverän in dieses Handballspiel und führten bereits zur Halbzeit mit 7 Toren. Nach anfänglichen Unkonzentriertheiten zu Beginn der zweiten Halbzeit fanden sie aber wieder zu ihrem Spiel und beendeten das Duell zuletzt souverän mit 24:14. Auf einen so deutlichen Sieg waren die jungen Spieler sehr stolz und gehen mit großer Vorfreude in der Vorbereitung auf das nächste Heimspiel. Anpfiff für dieses Spiel ist am 02.11. um 17:00 Uhr in der Sporthalle am Marion-Dönhoff-Gymnasium in Oberlahnstein. In dem Spiel gegen den TV Bad Ems warfen diesmal Jonathan Metten, Finn Kuhnert, Yannis Birro, Tom Kuhnert, Leon Eibel, Moritz Paulik und Silas Lindner die Tore. Im Tor verteidigten erfolgreich Silas Lindner, Yannis Birro und Leon Eibel. Trainer und das mitgereiste Publikum waren nach diesem Spiel besonders stolz auf den Erfolg des E-Jugend-Handballteam der TGO.