Anstehende Termine auf Startseite
Was steht demnächst an: ( Alle anstehenden Termine anzeigen )

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:30:00

  • Veranstaltungsort: Vereinsheim ()
  • Beginn: 20:00:00

  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Allerheiligenberg Kapelle (Bereits seit Oktober 2016 wird er angeboten:
    Ein Spaziergang zum Himmel ... ob er erreicht wird, ist nicht garantiert.
    Aber mit körperlicher Anstrengung, gepaart mit innerer Einkehr, unterstützt durch spirituelle Impulse wird sich auf den Weg gemacht auf die Suche mit oder ohne Walkingstöcke. Für diesen Abend eine Auszeit für Körper und Geist nehmen, eine Idee entwickeln für die Faszination der Pilgerwege im Alltag, der Seele eine Erholung gönnen, das ist das Anliegen dieses Konzeptes. Das Angebot eignet sich für Ungeübte und Geübte, jeder wird mitgenommen auf den Weg. Das Tempo bestimmt jeder selbst und am Ende finden sich Körper, Geist und Seele zu einer Einheit zusammen. In Lahnstein ist es der Turngemeinde Oberlahnstein und der Pfarrei Sankt Martin gelungen die Grundidee umzusetzen und ein regelmäßiges Angebot zu installieren. Möglich wurde dies durch das Zusammenwirken der Fachkompetenzen geistliche Begleitung der Kirche und sportliche Schulung des Turnvereins. Diese einmalige Kombination befand die Jury der Volksbanken und des DOSB würdig im Wettbewerb „Sterne des Sports“ auszuzeichnen Die Jury aus Vertretern der Bank, des Sportkreises, Medien und prominenter Sportler hat die Auszeichnung für herausragendes gesellschaftliches Engagement zuerkannt und wird in einer Feierstunde am 05.09.2019 in Diez den „Stern des Sports“ in Bronze verleihen. )
  • Beginn: 18:00:00
  • Flyer

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 20:00:00

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:00:00

  • Veranstaltungsort: TGO Hallen, Vereinsheim ()
  • Beginn: 15:00:00
Index Hauptinhalt - TGO Daten

Wappen der TGO Vorstellung der Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein:

  • Die Vereinsgründung fand am 14. Juli 1878 statt.
  • Als Vereinsfarben wurde die Kombination rot-weiss festgelegt.
  • Aktuell hat der Verein eine Mitgliederzahl von knapp über 1500.
  • Der Verein verfügt über eine eigene Vereinsanlage in 56112 Lahnstein, Westallee 9 mit
    1. einer Geschäftsstelle
    2. Vereinshallen (Turnhalle und Mehrzweckhalle)
    3. Vereinsraum (ehem. Gaststätte)
    4. mehreren Mietwohnungen

Das sportliche Angebot umfasst aktuell 43 verschiedene Sportarten und Kurse, die innerhalb der Woche in 129 Übungsstunden angeboten werden.
Die Kontaktdaten der Übungsleiter sind bei den Angaben zu den sportlichen Angeboten (linke Navigationsleiste) abrufbar. Die Geschäftsstelle in der Westallee ist jeden Mittwoch, zwischen 17.00h - 19.00h (außer in den Sommerferien), besetzt und ansonsten über die Mailadresse: vorstand erreichbar.

Aktuelles

Veröffentlicht am: 18.09.2019
Gelungenes Heimspiel der E-Jugend Handballer von der TGO
von Andreas Paulik

Nach der langen Sommerpause durften die E-Jugend-Handballer endlich wieder ihr Können beweisen. Trotz kurzfristiger Hallenverschiebung in die Rhein-Lahn-Halle an der Schillerschule in Niederlahnstein haben die Jungs der TGO einen sehr guten Start in die Saison in der HV Rheinland-Liga hingelegt. Schon zur Halbzeit lagen sie mit 13:3 Toren weit vorne und konnten das Spiel nach 2x 20 Minuten mit einem souveränen Vorsprung von 25:10 gewinnen. Die Jungs vom Rhein-Lahn-Eck zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und somit konnten die Spieler und das Trainerteam hochzufrieden mit dem Verlauf und dem Ergebnis sein. Im Tor verteidigten abwechse...

weiterlesen

lnd Silas Lindner, Yannis Birro und Leon Eibel. In die Torschützenliste durften sich Jonathan Metten, Finn Kuhnert, Silas Lindner, Tom Kuhnert, Julius Steinhauer, Yannis Birro und Moritz Paulik eintragen. Nach dem gelungenen Auftakt in die noch junge Saison freuen sich alle auf das nächste Heimspiel am 20.10.19 um 14:00 Uhr. Dann hoffentlich wieder in der gewohnten Halle am Marion-Dönhoff-Gymnasium.

Rückblende - Aktuelle Informationen der letzten zwei Monate

18.09.2019: Gelungenes Heimspiel der E-Jugend Handballer von der TGO. Von Andreas Paulik
Nach der langen Sommerpause durften die E-Jugend-Handballer endlich wieder ihr Können beweisen. Trotz kurzfristiger Hallenverschiebung in die Rhein-Lahn-Halle an der Schillerschule in Niederlahnstein haben die Jungs der TGO einen sehr guten Start in die Saison in der HV Rheinland-Liga hingelegt. Schon zur Halbzeit lagen sie mit 13:3 Toren weit vorne und konnten das Spiel nach 2x 20 Minuten mit einem souveränen Vorsprung von 25:10 gewinnen. Die Jungs vom Rhein-Lahn-Eck zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und somit konnten die Spieler und das Trainerteam hochzufrieden mit dem Verlauf und dem Ergebnis sein. Im Tor verteidigten abwechselnd Silas Lindner, Yannis Birro und Leon Eibel. In die Torschützenliste durften sich Jonathan Metten, Finn Kuhnert, Silas Lindner, Tom Kuhnert, Julius Steinhauer, Yannis Birro und Moritz Paulik eintragen. Nach dem gelungenen Auftakt in die noch junge Saison freuen sich alle auf das nächste Heimspiel am 20.10.19 um 14:00 Uhr. Dann hoffentlich wieder in der gewohnten Halle am Marion-Dönhoff-Gymnasium.
15.09.2019: Turngemeinde Oberlahnstein auf Vereinsfahrt. Von Jörg Thielen
Am 14.09.2019 starteten bereits um 5:00 Uhr 50 abenteuerlustige Teilnehmer der TG Oberlahnstein die Reise zum 290 Km entfernten Freizeitpark Efteling in den Niederlanden. Der Park wurde nach 4,5 stündiger Fahrt mit einem Doppeldeckerbus erreicht. Da die beiden Übungsleiter und Organisatoren, Jörg Thielen und Birgit Kauers-Thielen, die Eintrittskarten bereits im Bus verteilt hatten, entstanden am Parkeintritt keine Wartezeiten. Vor Eintritt in den Park wurde noch schnell das obligatorische Gruppenfoto gemacht. Anschließend stürmten die TGO´ler im Alter zwischen 3 und 60 Jahren zu den zahlreichen Fahrattraktionen und Shows. Bei sonnigem und warmem Wetter machte der Besuch der Fahrgeschäfte besonders viel Freude, so dass die mitgeführten Regenjacken nur auf den Wasserbahnen zum Einsatz kamen. Für die nervenstarken „Freizeitparkprofis“ boten sich mit der „Holzachterbahn Joris“, dem „Wassercoaster de vliegende Hollander“, der stählernen Achterbahn „Python“ und der Indoor (Dunkel-)Achterbahn „VogelRok“ zahlreiche Attraktionen in der Jagd nach Adrenalin an. Für die jüngeren Teilnehmer gab es ebenfalls zahlreiche Fahrgeschäfte im „moderaten Tempo“ sowie den Märchenpark mit zahlreichen Seen zum Erleben und Entspannen. Einen guten Überblick über das gesamte Parkgelände erhielten die Teilnehmer im "schwebenden Tempel Pagode". Eine Rundfahrt durch den Park konnten die Parkbesucher mit dem Zug "Stoomtrain" , sowie mit einem Boot „Gondoletta“ unternehmen. Darüber hinaus waren zahlreiche, meist spektakuläre Shows für die Familien sehr unterhaltsam. Zum Abschluss des Parkbesuchs war die Wassershow „Aquanura“ sehr sehenswert, die von den meisten TGO´lern noch gegen Abend besucht wurde. Die Rückfahrt startete gegen 19 Uhr, so dass die müden Ausflügler nach einem erlebnisreichen Tag gegen 23 Uhr wieder wohlbehalten in Lahnstein ankamen. Noch auf der Rückfahrt stellten die jugendlichen Teilnehmer Überlegungen an, welches Ziel im nächsten Jahr angesteuert werden könnte. Dabei waren sich alle Teilnehmer einig, dass der TGO-Ausflug in den Freizeitpark Efteling ein interessanter und unterhaltsamer Tag war.
15.09.2019: TGO Auszeichnung in Bronze durch “Sterne des Sports” verliehen. Von Dr. Peter Radermacher
Die sportlich-spirituelle Initiative „Walking to heaven - Geh mit Herz und Hand”, bereits 2016 in von der Turngemeinde Oberlahnstein in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Martin in´s Leben gerufen, erhielt von der Initiative “Sterne des Sports” des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), den Volksbanken und des Sportkreises Rhein-Lahn am 5. September in Diez die Auszeichnung in Bronze verliehen.
Anliegen des Konzepts “Walking to heaven” ist es, bei den regelmäßigen Treffen eine Auszeit für Körper und Seele zu nehmen, eine Idee zu entwickeln für die Faszination der Pilgerwege im Alltag und der Seele eine Erholung zu gönnen. Mit körperlicher Betätigung, gepaart mit innerer Einkehr, unterstützt durch spirituelle Impulse wird sich auf den Weg gemacht auf die Suche, mit oder ohne Walkingstöcke. Die spirituelle Begleitung erfolgt durch Dietmar Wittenstein, der als Gemeindereferent in der Pfarrgemeinde St. Martin tätig ist. Das Angebot eignet sich für Ungeübte und Geübte. Jeder wird mitgenommen auf den Weg. Das Tempo bestimmt jeder selbst und am Ende finden sich Körper, Geist und Seele zu einer Einheit zusammen.
Bei der Verleihung der Auszeichnungen geht es nicht um Bestleistungen oder Medaillen, sondern um eine besondere Wertschätzung für herausragendes gesellschaftliches Engagement von Sportvereinen der Region. Neben der Turngemeinde Oberlahnstein, die den 2. Platz erreichte, wurden auch der SV Lohrheim (1. Platz) und der TuS Singhofen (3. Platz) geehrt. Verbunden mit der Verleihung der Auszeichnung im Regionalentscheid in Bronze war auch die Übergabe eines Geldschecks für besondere sportübergreifende Vereinszwecke. Eva Maciejewski, Vertreterin der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg, erklärte in ihrer Laudatio das Engagement der ehrenamtlichen Helfer als unverzichtbare Stütze in den Gemeinden und als wichtige soziale Kontakte für die Menschen. Respekt und Anerkennung bekundete die Jury aus Werner Hölzer, Dominik Sonndag, Sören Kah und Jürgen Zanger den drei Preisträgern für ihre außerordentliche Vereinsarbeit und herausragenden Einsatz in einem gemeinschaftlichen Engagement. Annerose Thörmer und Stefanie Muno-Meier, die die Ehrung als Vertreter der Turngemeinde Oberlahnstein entgegen nahmen, nahmen diese Auszeichnung als besondere Motivation für weiteres Engagement im Vereinsleben mit nach Hause.
13.09.2019: Sporthalle am MDG weiter nicht nutzbar und Hallenverlegung TGO-Heimspiel E-Jugend. Von Dr. Peter Radermacher
Die Umbauarbeiten an der Sporthalle am Marion-Dönhoff-Gymnasium, Oberheckerweg in Lahnstein verzögern sich, so dass mit der geplanten Inbetriebnahme nicht vor Ende September zu rechnen ist. Sobald neue verbindliche Informationen vorliegen, berichten wir neu. Das für Sonntag, den 15.09.2019 um 16.00h angesetzte Heimspiel der TGO Handball-E-Jugend gegen die HSG Römervall II wird in die Sporthalle der Schillerschule, Schillerstrasse 1 in Niederlahnstein verlegt. Die Sporthalle am MDG steht infolge Verzögerung der Umbaumaßnahmen nicht zur Verfügung.
12.09.2019: TGO-Walking-Gruppe ab Oktober im Rhein-Lahn-Stadion. Von Dr. Peter Radermacher
Die Walking-Gruppe der Turngemeinde Oberlahnstein unter der Leitung von Brigitte Zulauf und Paula Blum trifft sich über die Herbst- und Wintermonate nicht mehr am Waldhaus, sondern am Rhein-Lahn-Stadion. Die Walkingstunden finden grundsätzlich jeden Montag und Donnerstag jeweils ab 17.30 Uhr statt. Der neue Treffpunkt gilt, bedingt durch den Feiertag, ab dem 7. Oktober. Da diese Sportart keine besonderen Grundfertigkeiten voraussetzt, kann dies von jedermann/jederfrau betrieben werden. Walking dient zur Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und hat positive gesundheitliche Auswirkungen auf den ganzen Körper.
11.09.2019: TGO Schwimmabteilung startet in die Hallenbadsaison. Von Petra Fachbach
Am Montag, dem 09.09.2019 nahmen bereits die Schwimmer und Triathleten das Training im Hallenbad wieder auf.
Ab kommenden Samstag, den 14.09.2019 findet wieder das TGO-Schwimmtraining für Jugendliche ab 10 Jahren unter der Leitung von Yann Sterczyk statt. Trainiert wird jeweils samstags von 18:00 bis 19:30 Uhr. Die Schwimmer treffen sich ab 17:45 Uhr im Vorraum des Schwimmbades.
Das Training richtet sich an alle Interessierten, die bereits über ausreichende Schwimmkenntnisse verfügen (mindestens Jugendschwimmabzeichen Silber). Ein weiteres Schwimmtraining für Kinder-und Jugendliche findet immer montags von 17-18 Uhr statt. Da uns in dieser Saison weniger Übungsleiter zur Verfügung stehen, wird ausschließlich im Schwimmerbecken trainiert. Dies bedeutet, dass auch montags alle Kinder sicher schwimmen können müssen, um am Training teilnehmen zu können.
Allen interessierten Schwimmerinnen und Schwimmern wird ein Probetraining angeboten.
Der Aquafitness Kurs startet am Donnerstag, den 12.09.2019. Der Babyschwimmkurs im Lehrschwimmbecken startet am Montag, den 16.09.2019. Beide Kurse werden von Birgit Kauers-Thielen geleitet. Sie ist ausgebildete Babyschwimm-Trainerin und ist DTB-Aquafitness-Trainerin. Für die Folgekurse ab Ende November bzw. Anfang Dezember nimmt Birgit bereits Anmeldungen unter der Telefonnummer 02621 3066906 entgegen.
10.09.2019: TGO-Läufer bei Koblenz-Marathon erfolgreich. Von Dr. Peter Radermacher
Die Läufer der Turngemeinde Oberlahnstein waren beim 3. Sparkassen-Marathon in Koblenz in verschiedenen Laufkategorien aktiv und erfolgreich. Daran änderte auch das durchwachsene Wetter bis hin zu Regenschauern nichts. Bereits am Samstag gingen beim Mini-Marathon über 1000m Andreas Thielen (M2013), Til Meurer (M2010) und Emilia Lehrmann (W2010) auf die 1000m-Distanz für die TGO den Start. Insgesamt waren 130 Teilnehmer bei diesen Läufen gemeldet. Die Laufrunde startete vor der Haupttribüne, verlief über die Südkurve über das nördliche Marathontor, über die Außenrunde ums Stadion und zurück durch das Marathontor zurück zum Zieleinlauf vor der Haupttribüne. Die TGO-Kids waren trotz des leichten Nieselregen nicht zu halten, liefen, was das Zeug hält und schafften alle drei einen Medaillenplatz. Andreas Thielen schaffte mit 00:04:44 einen erfreulichen 1. Platz und ließ seinen Laufkumpel Lorenz Arent aus der M2012 (00:04:48) auf den letzten Meter noch hinter sich. Emilia Lehrmann erreichte mit 00:05:08 den 2. Platz und Til Meurer mit 00:04:53 den 3. Platz. Die Medaillen nahmen sie nach dem Zieleinlauf stolz entgegen.
Am Sonntag waren bei den Langdistanzen TGO-Läufer für den Halbmarathon (21.1km), für den Team-Marathon (42.195km) sowie den Schüler-Team-Marathon (21.1km) am Start.
Über die Halb-Marathon-Distanz liefen Stefan Lietz (M55), Meike Lietz (WH 1996), Alexander Krebs (M40) und Peter Radermacher (M55). Zeitgleich gingen noch Christiane Siegl, auch TGO-Läuferin, im Team „New in town“ im Team-Marathon über 4x10.5km sowie Moritz Engel, Robin Pluymackers, Irina Fischbach und Esten David, gemeldet über die LG Rhein-Wied, im Schüler-Team-Marathon an den Start. Den Startschuss zu diesem parallel zum Voll-Marathon über 42.195km gab Innenminister Roger Lewenz um 9.10 Uhr bei bereits starker Bewölkung. Leider hatte es das Wetter auch an diesem Tag nicht ganz so gut gemeint, so dass die Läufer etwa ab der Balduinbrücke auf dem Rückweg in anhaltendem Regen kamen. Auch das tat den imposanten Laufeindrücken der Läufer, die am kurfürstlichen Schloß vorbei, um das Deutsche Eck herum, am Moselufer entlang, mit Blick auf die Festung Ehrenbreitstein und durch die Altstadt liefen, keinen Abbruch. Sie ließen sich von der Nässe nicht beeindrucken und behielten das Ziel im Stadion Oberwerth im Auge. Von den TGO-Läufern kamen Stefan Lietz in 2:04:56 als 477. seiner Altersklasse (Ges.Platz 701), Meike Lietz in 2:06:01 als 48. ihrer Altersklasse (Ges.Platz 237), Alexander Krebs in 2:14:35 als 109. seiner Altersklasse (Ges.Platz 811) und Peter Radermacher in 2:20:00 als 113. seiner Altersklasse (Ges.Platz 1220) durchnässt, aber zufrieden in´s Ziel. Christiane Siegl schloss mit ihrem Team die 42.195km-Distanz in 4:47:19 mit Platz 16 ab und im Schüler-Team-Marathon kamen die TGO-Nachwuchsläufer in 1:25:51 mit dem 1. Platz von 9 Teams in´s Ziel. Die Läufer waren sich trotz des Regens einig ... nächstes Jahr sind sie wieder dabei, wenn es heisst, „beim Lauf um´s Eck“ mitzumachen.
01.09.2019: TGO-Handballer wieder im Spiel. Von Rainer Zmudzinski
Mit stark verjüngten Kader und einem Durchschnittsalter von 21 Jahren ist die TGO-Herrenmanschaft unter Trainer-Duo Holger Funken und Thomas Hoffmann als Aufsteiger in die neue Handballsaison der Landesliga gestartet. Ihr erstes Saisonspielpiel führte sie nach Bassenheim zu den erfahrenen und körperlich robusten Spielern des TV Bassenheim 2.
Schnell bekamen die Spieler der TGO die Härte der neuen Liga zu spüren und lagen zunächst mit vier Toren zurück. Doch nach diesen anfänglichen Schwierigkeiten kämpften sie sich über das Spiel zurück und erreichten bis zur Halbzeit mit 13 : 13 ein Unentschieden. In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichener und gewann an Spannung und Härte, die sich in einigen Minutenstrafen und roten Karten widerspiegelte. Doch diesmal hielten die TGO-Handballer kampfeslustig dagegen und erkämpften sich zum Saisonstart gleich einen 34 : 32 Auswärtssieg.
Nächsten Sonntag geht es, da die Halle am Marion-Dönhoff-Gymnasium noch nicht bespielbar ist, zum TV Weibern. Anpfiff ist um 15 Uhr. Das erste Heimspiel wird vermutlich am 22.09.2019 um 16 Uhr in unserer Heimhalle in Oberlahnstein gegen den SV Puderbach stattfinden.
Das TGO-Herren werden sich über zahlreiche Zuschauer und Schlachtenbummler freuen, die das junge Team anfeuern sollen.
01.09.2019: Aquafitness-Kurs im Hallenbad Niederlahnstein ab September 2019. Von Dr. Peter Radermacher
Die Turngemeinde Oberlahnstein bietet ab 12.09.2019 einen neuen Kurs „Fit und Gesund mit Fitness – Training im Wasser“ unter der Leitung von DTB-Aqua Fitness-Trainerin Birgit Kauers-Thielen an.
Aquafitness liegt voll im Trend. Mit Beginn der Hallenbadsaison startet der 10-Stunden-Kurs voraussichtlich ab Donnerstag 12.09.2019. In der Zeit von 20.30 – 21.30 Uhr wird im Hallenbad Niederlahnstein, Blücherstrasse im nassen Element trainiert.
Aquafitness ist einfach gesünder und „spritziger“ als Sport an Land und bietet für Frauen und Männer (!) jeden Alters, aber auch für Menschen mit Übergewicht in diesem Kurs etwas. Trainiert wird in der Gruppe bei fetziger Musik, sowohl im flachen als auch im tiefen Wasser. Wassergymnastik ohne aber auch mit Handgeräten (Schwimmbrett, Aquahandschuhe oder der Poolnudel) - alles ist möglich. Natürlich dürfen da verschiedene Wasserspiele, Zirkeltraining, Aquajogging und Aquarobic nicht fehlen.
Die Kursgebühr (inkl. Schwimmbad-Eintritt) beträgt für TGO-Mitglieder 55,00 € und für Nichtmitglieder 70,00 €. Der Aquafitness Kurs ist mit dem „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. ACHTUNG: Alle Kursteilnehmer/innen müssen sicher schwimmen können.
Ein weiterer 10-stündiger Kurs ist für Anfang Dezember 2019 geplant.
Anmeldungen verbindlich bei: Birgit Kauers-Thielen, Tel.: 02621-3066906 oder Handy: 01522-1929601