Anstehende Termine auf Startseite
Was steht demnächst an: ( Alle anstehenden Termine anzeigen )
11.06.2019

Abteilungsleiter Versammlung

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:00:00
11.06.2019

Vorstandssitzung

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 20:00:00
13.06.2019

Walking to heaven - Gehn mit Hand und Herz

  • Veranstaltungsort: Treffpunkt Spießborn Oberlahnstein ()
  • Beginn: 18:00:00
  • Flyer

15.06.2019

Übungsleiterausflug

  • Veranstaltungsort: noch offen ()
  • Beginn: 00:00:00
28.06.2019

Münz Firmenlauf

  • Veranstaltungsort: Koblenz, Deutsches Eck (Für den diesjährigen Münz-Firmenlauf am 28.06.2019 hat Klaus Müller als Team-Chef der TGO-Lauffreunde die „Turngemeinde Oberlahnstein“ als Team angemeldet. Wer als TGO-Mitglied (egal, welcher TGO-Gruppe er sonst angehört) Zeit und Spaß hat, unter der TGO-Gruppe die 5 Kilometer lange Laufstrecke in Koblenz mit zu laufen, kann sich gerne unter dem Link https://muenz-sportkonzept.de/firmenlauf/anmeldung/ bis zum 05.04.2019 (12.00h) anmelden. Die Startunterlagen können dann wenige Tage vor dem Lauf über Klaus Müller bezogen werden.)
  • Beginn: 16:00:00
14.08.2019

Vorstandssitzung

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:00:00
26.09.2019

Vorstandssitzung

  • Veranstaltungsort: Geschäftszimmer ()
  • Beginn: 19:30:00
16.10.2019

Übungsleiter Versammlung

  • Veranstaltungsort: Vereinsheim ()
  • Beginn: 20:00:00
Index Hauptinhalt - TGO Daten

Wappen der TGO Vorstellung der Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein:

  • Die Vereinsgründung fand am 14. Juli 1878 statt.
  • Als Vereinsfarben wurde die Kombination rot-weiss festgelegt.
  • Aktuell hat der Verein eine Mitgliederzahl von knapp über 1500.
  • Der Verein verfügt über eine eigene Vereinsanlage in 56112 Lahnstein, Westallee 9 mit
    1. einer Geschäftsstelle
    2. Vereinshallen (Turnhalle und Mehrzweckhalle)
    3. Vereinsraum (ehem. Gaststätte)
    4. mehreren Mietwohnungen

Das sportliche Angebot umfasst aktuell 43 verschiedene Sportarten und Kurse, die innerhalb der Woche in 129 Übungsstunden angeboten werden.
Die Kontaktdaten der Übungsleiter sind bei den Angaben zu den sportlichen Angeboten (linke Navigationsleiste) abrufbar. Die Geschäftsstelle in der Westallee ist jeden Mittwoch, zwischen 17.00h - 19.00h (außer in den Sommerferien), besetzt und ansonsten über die Mailadresse: vorstand erreichbar.

Vereinsausflug am 14.09.2019 - Vormerken und Anmelden

  • Veranstaltungsort: Freizeitpark Efteling / Holland (Die TGO Vereinsfahrt führt uns in diesem Jahr zum Freizeitpark Efteling in den Niederlanden. Abfahrt am 14.09.2019 um 5:00 Uhr am Salhofplatz, Hochstraße , 56112 Lahnstein Rückfahrt: nach 9 Stunden Standzeit ca. 19:00 Uhr in Efteling (Ankunft in Lahnstein ca. 23:30 Uhr) Anmeldeschluss ist am 17.08.2018 (max. 80 Personen nach Anmeldedatum) Efteling ist der größte Freizeitpark in den Niederlanden und beherbergt neben dem großen Märchenwald mit vielen Wasserflächen zahlreiche Achterbahnen, Wildwasserbahnen, Karussells und Showbereiche. So ist sowohl für kleinere Kinder, als auch für die Jugendlichen und Erwachsenen Abenteurer das passende dabei. Abgabe der Anmeldungen bei Birgit Kauers- Thielen & Jörg Thielen (Tel: 02621 30 66 905). Fahrtkosten einschließlich Eintritt in den Park: Vereinsmitglieder Jugendliche (4 bis 17 Jahre) 37,00 € ; Nichtmitglieder Jugendliche 40,00 € Vereinsmitglieder Erwachsene 40,00 € Nichtmitglieder Erwachsene 45,00 € ; Vereinsmitglieder Kleinkinder (bis 3 Jahre) frei ; Nichtmitglieder Kleinkinder 8,00 € Bei Kindern unter 4 Jahren wird zum Nachweis ein Kinderausweis oder ähnliches Dokument zur Bestätigung des Alters benötigt.)
  • Beginn: 05:00:00
  • Flyer

Aktuelles

Veröffentlicht am: 19.05.2019
Dreimal Gold bei Rope-Skipping-Landesmeisterschaften
von

Am zweiten Maiwochenende trafen sich 45 Rope-Skipper der fortgeschrittenen Wettkampfklasse „E3“ in Koblenz, um bei den Landesmeisterschaften ihre Meister zu ermitteln. Ausgerichtet wurde der Wettkampf von der Turngemeinde Oberlahnstein (TGO), die von sieben E3-Springerinnen vertreten wurde.
Aus Sicht der TGO hätten die Meisterschaften nicht erfolgreicher verlaufen können. Mit Johanna Reichgeld (Altersklasse 3), Lea Koulen (AK4) und Marleen Steffens (AK5) konnten gleich drei Landesmeistertitel gesichert werden. Routiniertes Absolvieren der Geschwindigkeitsdisziplinen mit über 140 Seildurchschlägen in 30 Sekunden sowie sicher gesprunge...

weiterlesen

ne Freestyles mit anspruchsvollen Sprungkombinationen sorgten dafür, dass die drei an diesem Tag unschlagbar waren. Insbesondere Marleen Steffens setzte ein klares Zeichen, da das erst neun Jahre alte Nachwuchstalent die höchste Gesamtpunktzahl des Tages erzielte. Mit ihren Landesmeistertiteln sicherten sich die drei Sprinerinnen begehrte Plätze im Landeskader.
Trotz Nervosität wegen ihres ersten Startes in der Wettkampfklasse E3 konnten Claire und Marie Kolmer ihre Leistungen aus dem Training sicher abrufen. Für die Zwillinge, die mit Rang 6 und 8 gute Mittelfeldplatzierungen in der Altersklasse 3 belegten, wird in den kommenden Monaten vor allem das Erlernen weiterer hochwertiger Sprünge und Elemente im Vordergrund stehen. In der Altersklasse 2 wuchs Julia Jaeger mit gleich mehreren persönlichen Bestleitungen im Speed über sich hinaus, musste aber im Freestyle ungewöhnlich viele Hänger hinnehmen, sodass sie zuletzt Platz 9 belegte. Auch Maike Obel hatte nach guten Speedergebnissen Pech im Freestyle, konnte aber ihren ersten E3-Wettkampf noch auf dem 10. Platz abschließen.
In der kommenden Saison werden Julia Jaeger, Lea Koulen, Johanna Reichgeld und Marleen Steffens in der Leistungsklasse „E0“ an den Start gehen“, erklärt das E3-Trainerteam um Ronja Hoemberger und Lucy Pluymackers. Auf dem Bild von links nach rechts: Marleen Steffens, Johanna Reichgeld & Lea Koulen

Rückblende - Aktuelle Informationen der letzten zwei Monate

19.05.2019: Dreimal Gold bei Rope-Skipping-Landesmeisterschaften. Von
Am zweiten Maiwochenende trafen sich 45 Rope-Skipper der fortgeschrittenen Wettkampfklasse „E3“ in Koblenz, um bei den Landesmeisterschaften ihre Meister zu ermitteln. Ausgerichtet wurde der Wettkampf von der Turngemeinde Oberlahnstein (TGO), die von sieben E3-Springerinnen vertreten wurde.
Aus Sicht der TGO hätten die Meisterschaften nicht erfolgreicher verlaufen können. Mit Johanna Reichgeld (Altersklasse 3), Lea Koulen (AK4) und Marleen Steffens (AK5) konnten gleich drei Landesmeistertitel gesichert werden. Routiniertes Absolvieren der Geschwindigkeitsdisziplinen mit über 140 Seildurchschlägen in 30 Sekunden sowie sicher gesprungene Freestyles mit anspruchsvollen Sprungkombinationen sorgten dafür, dass die drei an diesem Tag unschlagbar waren. Insbesondere Marleen Steffens setzte ein klares Zeichen, da das erst neun Jahre alte Nachwuchstalent die höchste Gesamtpunktzahl des Tages erzielte. Mit ihren Landesmeistertiteln sicherten sich die drei Sprinerinnen begehrte Plätze im Landeskader.
Trotz Nervosität wegen ihres ersten Startes in der Wettkampfklasse E3 konnten Claire und Marie Kolmer ihre Leistungen aus dem Training sicher abrufen. Für die Zwillinge, die mit Rang 6 und 8 gute Mittelfeldplatzierungen in der Altersklasse 3 belegten, wird in den kommenden Monaten vor allem das Erlernen weiterer hochwertiger Sprünge und Elemente im Vordergrund stehen. In der Altersklasse 2 wuchs Julia Jaeger mit gleich mehreren persönlichen Bestleitungen im Speed über sich hinaus, musste aber im Freestyle ungewöhnlich viele Hänger hinnehmen, sodass sie zuletzt Platz 9 belegte. Auch Maike Obel hatte nach guten Speedergebnissen Pech im Freestyle, konnte aber ihren ersten E3-Wettkampf noch auf dem 10. Platz abschließen.
In der kommenden Saison werden Julia Jaeger, Lea Koulen, Johanna Reichgeld und Marleen Steffens in der Leistungsklasse „E0“ an den Start gehen“, erklärt das E3-Trainerteam um Ronja Hoemberger und Lucy Pluymackers. Auf dem Bild von links nach rechts: Marleen Steffens, Johanna Reichgeld & Lea Koulen
14.05.2019: Sport für Mama mit Baby. Von Jörg Thielen
Die Turngemeinde Oberlahnstein bietet wieder ihre Übungsstunde „Mama Fitness mit Baby“ für Mütter mit Babys ab 3 Monaten und Kleinkinder an.
Viele Mütter möchten etwas für Fitness und Figur tun, doch der Alltag mit Kind lässt dafür wenig Zeit. Deswegen das Kind einfach mit zum Sport nehmen: Mama treibt Sport und das Baby kann einen Teil der Sportstunde in einer Tragehilfe verbringen (Tragetuch oder Babytrage). Trainiert wird in einer kleinen Gruppe. Die Sportstunde soll helfen, sanft wieder fit zu werden, gleichzeitig sinnvoll Zeit mit dem Baby zu verbringen und die Problemzonen Bauch-Beine und Po zu trainieren. Die Rückbildungsgymnastik sollte zuvor abgeschlossen sein. Durch kleinere Schrittkombinationen erzielt man ein optimales Herz-Kreislauf-Training, dem im Anschluss der Aufwärmphase die Kräftigung der Muskulatur folgt. Die Leitung für „Mama Fitness mit Baby“ hat Birgit Kauers-Thielen als lizenzierte Übungsleiterin für Präventionssport und Babyschwimmen.
Alle Mamis die Lust haben, sich mit Babys ab 3 Monaten oder Kleinkind sportlich zu betätigen und Kontakt zu anderen Müttern und Ihren Kindern knüpfen möchten, sind hier genau richtig. Die Sporteinheit findet montags in der vereinseigen Turnhalle der TGO, Westallee 9 in Lahnstein statt.
Das Angebot richtet sich an alle TGO Mitglieder oder die, die es noch werden möchten. Neben dem Vereinsbeitrag werden keine zusätzlichen Kursgebühren erhoben. Einfach Turnschuhe, Sportbekleidung und Baby mitbringen und mitmachen. Die Trainingszeiten sind immer montags von 10:00 – 11:00 Uhr. Einstieg ab sofort oder immer montags nach vorheriger Kontaktaufnahme möglich.
Anmeldung für „Mama Fitness mit Baby“ bei Birgit Kauers-Thielen unter 02621-3066906 oder 01522-1929601. Die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
10.05.2019: Übungsleiterausflug am Samstag, dem 15.06.2019. Von Stefanie Muno-Meier
Der Ausflug für Übungsleiter und Übungsleiterinnen, mit Partnerinnen und Partnern, findet am Samstag, dem 15.06.2019, statt. Wir werden in diesem Jahr Golfspielen lernen. Zur Organisation: Wir treffen uns an diesem Tag um 13.00 Uhr vor dem Turnerheim und bilden dort Fahrgemeinschaften. Gemeinsam werden wir zum Jakobsberg fahren. Dort werden wir ab 14.00 Uhr von zwei Golflehrern ausgebildet und können eine uns unbekannte Sportart kennen lernen. Danach fahren wir wieder zurück nach Lahnstein und werden im Turnerheim ein leckeres Abendessen einnehmen. Anmeldungen nimmt ab sofort Stefanie Muno-Meier entgegen. (Mail oder Telefon unter 02621 180797) Da wir nur 30 Plätze für den Golfkurs zur Verfügung haben, müssen wir die Anmeldungen nach der Reihenfolge berücksichtigen. Wer nicht Golfspielen möchte, kann oben auf dem Jakobsberg wandern gehen. Zum Abendessen im Turnerheim ist die Teilnehmerzahl nicht begrenzt. Also: Schnell anmelden! Drei Variationen der Anmeldung: 1. Golfen und Essen im Turnerheim 2. Wandern am Jakobsberg und Essen im Turnerheim 3. nur Essen im Turnerheim. Bitte gebt an ob Ihr selbst fahren könnt und wieviel Personen Ihr mitnehmen könnt. Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch.
09.05.2019: Trainingslager der Rhein-Wied Kinder. Von Dr. Peter Radermacher
Zur Vorbereitung auf die neue Saison führte die LG Rhein-Wied ein Trainingslager für die Kinder der Altersklasse U12 bis U14 durch. Insgesamt machten sich 19 junge Nachwuchssportler aus Oberlahnstein, Neuwied und Andernach in das etwa100km entfernte Dalbenden in der Eifel. Neben der Mehrzweckhalle bot die große Rasenfläche hinter dem Haus und der angrenzende Wald ideale Trainingsbedingungen. Auch das Wetter zeigte sich, anders als prognostiziert, meistens von seiner besten Seite. Neben Sprint, Sprung und Techniktraining, standen außerdem Waldläufe auf dem Programm. Auch die koordinativen Fähigkeiten der jungen Athleten wurden gefördert. Die insgesamt vier Trainingseinheiten absolvierten alle Kinder mit Spaß und Eifer. Neben der Saisonvorbereitung war ein weiteres Ziel die Förderung der Gemeinschaft. So lernte man sich am ersten Abend untereinander durch verschiedene Spiele besser kennen. Der nächste Tag endete mit einem Kinoabend im Aufenthaltsraum. Nach der letzten Trainingseinheit am darauffolgenden Morgen ging es nach dem Mittagessen in den Kletterwald nach Nettersheim. Hier warteten verschiedene Aufgaben auf die Kinder und ihre insgesamt 4 Betreuer, die nur gemeinsam gemeistert werden konnten, um die Teamfähigkeit der Gruppe zu fördern. Gegenseitig wurde sich geholfen, unterstützt und Mut zugesprochen, Ängste wurden überwunden und eigenen Stärken entdeckt. Zurück im Jugendgästehaus Dalbenden startete man nach dem Abendessen auf eine geführte Nachtwanderung durch Wald und Wiesen ganz ohne Taschenlampen. Eine Lichterreise bildete den Abschluß dieser Nachtaktion. Viel zu schnell kam der letzte Morgen und es ging mit der Bahn zurück nach Hause. Den jungen Sportlern und ihren Betreuern hat das Trainingslager viel Spaß gemacht und man freut sich schon auf das nächste Jahr.
08.05.2019: „Fit mit Buzzi“ . Von Monika Heberle-Butz
Gemischte Gruppe Frauen / Männer Ü 60.
  • Wo: Turnerheim TGO Westallee 9
  • Wann: Dienstag
  • Zeit: 11 – 12 Uhr
Das Angebot für Sportlerinnen & Sportler (Breitensport), umfasst: Allgemeine Kräftigung, Koordinationsübungen, Dehnungen, Beweglichkeitsverbesserungen, Ausdauer, Gleichgewichtstraining, Einsatz von Gymnastikgeräten. Und für alle Übungen gilt „Jeder macht nach seinen individuellen Fähigkeit mit“ Die Übungen finden mit /ohne Geräte in Rhythmischen Bewegungen (mit Musik) Stehen, Sitzen & im Liegen statt. Einfach kommen und mit machen. Nie zu alt für Sport
05.05.2019: TGO Vereinsfahrt in den Freizeitpark Efteling am 14.09.2019. Von Jörg Thielen
Die TGO Vereinsfahrt führt uns in diesem Jahr zum Freizeitpark Efteling in den Niederlanden. Abfahrt mit dem Reisebus ist am 14.09.2019 um 5:00 Uhr am Salhofplatz, Hochstraße in 56112 Lahnstein, Rückfahrt nach mindestens 9 Stunden Standzeit gegen 19:00 Uhr in Efteling (Ankunft in Lahnstein etwa 23:30 Uhr).
Efteling ist der größte Freizeitpark in den Niederlanden und beherbergt neben dem großen Märchenwald mit vielen Wasserflächen zahlreiche Achterbahnen, Wildwasserbahnen, Karussells, Boote und Showbereiche. Damit ist sowohl für kleinere Kinder, als auch für die Jugendlichen und Erwachsenen in Sachen Unterhaltung und Abenteurer sicher das Passende dabei. Weitere Infos zum Park sind auf der Homepage des Parks unter https://www.efteling.com nachzulesen.
Anmeldeformulare gibt es bei den Übungsleitern und auf der Homepage im Bereich Download (in der oberen Navigationsleiste den Pfeil anklicken, der nach unten zeigt). Anmeldungen können bei Birgit Kauers-Thielen (Übungsleiterin) und Jörg Thielen (Vorstandsmitglied) abgegeben werden. Beide geben gerne weitere Infos zur Veranstaltung unter der Telefonnummer 02621 3066905.
Fahrtkosten einschließlich Eintritt in den Park: Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 4 und 17 Jahren zahlen als TGO Mitglied 37€ und als Nichtmitglied 40€. Erwachsene Mitglieder zahlen 40€, Nichtmitglieder ab 18 Jahre zahlen 45€. Kleinkinder, die Mitglied sind, können kostenfrei mitfahren, Nichtmitglieder bis einschließlich 3 Jahre zahlen 8€. Bei Kindern unter 4 Jahren wird am Parkeingang ein Kinderausweis, oder ähnliches Dokument zur Bestätigung des Alters benötigt.
Bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl (80 Personen) ist das Anmeldedatum bei Birgit und Jörg maßgeblich.
Spätester Anmeldeschluss ist der 17.08.2019.
01.05.2019: Neues Gruppenbild der Sportgruppe "Männer-Bewegung". Von Monika Heberle-Butz
Für alle, die Lust an der Bewegung haben, ist Gymnastik mit Musik - ob mit/ohne Geräte - angesagt. Die Gruppe trifft sich immer Montags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Wer Interesse hat, kann gerne in der Sportstunde vorbeikommen.
28.04.2019: LG Rhein-Wied eröffnet Bahnsaison. Von Anja Zeitz
Am 06. April starteten die Athleten der LG Rhein-Wied in Bad Neuenahr-Ahrweiler erfolgreich in die Freiluftsaison. Bei den offenen Kreismeisterschaften im Apollinaris-Stadion wurden gleich 4 erste Plätze sowie jeweils drei zweite und dritte Plätze gewonnen.

 Bei den Senioren freute sich Thomas Gilberg über einen Doppelerfolg. Er gewann die 3.000m-Distanz in 10:21:69 Min und später die 1.500m-Distanz in 5:04:62 Min. In der 1.000m-Distanz belegte er zudem noch den dritten Platz mit einer Zeit von 3:18:33.
Deng Wiyval Pvok gewann bei den Männern die 400m in 54:65 Sek. und Anesa Suta holte in der U18 ebenfalls die Goldmedaille über 400m in 62:47 Sek. Damit erzielte sie ihre neue persönliche Bestleistung im ersten Bahnrennen der Saison.
Justin Lösch holte bei den Männern mit einer Zeit von 12:36 Sek. auf 100m und 25:35 Sek,. auf 200m gleich zwei mal die Silbermedaille mit nach Hause. Jürgen Prechtl errang in 28:29 Sek. über 200m und Deng Wiyval Pvok im Sprint über 100m die Broncemedaille. Hervorragend war auch die Leistung von Hannah Stampfl. Sie gewann in der U16 mit 2:27:42 Min. über 800m die Silbermedaille und lag damit nur knapp hinter ihrer persönlichen Bestzeit aus dem Vorjahr. Ebenfalls aus dem Team der LG Rhein-Wied erreichten Irina Fischbach (U16) mit 14:13 Sek. auf 100m Platz 11 sowie Platz 5 mit 47:54 Sek. auf 300m, Jana Stampfl (U14), mit 11:78 Sek. auf 75m Platz 10 und Janik Winnen (U18) mit 13:33 Sek. auf 100m Platz 7.

Alle Ergebnisse können auch auf www.lvrheinland.de eingesehen werden.
22.04.2019: Rheinlandmeister im 10km-Straßenlauf ermittelt. Von Anja Seitz, LG Rhein-Wied
Bei idealen Bedingungen ermittelte der Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR) in Niederfischbach seine Meister im 10 km Straßenlauf. Seit diesem Jahr gehört Thomas Gilberg der Altersklasse M50 an und hatte sich zum Ziel gesetzt, die 10 km auf der Straße noch einmal unter seiner "persönlichen Schallmauer" von 36 min zu laufen. Dies gelang in Maßarbeit in 35:59 Minuten und brachte ihm überlegen den Titel in der M50 und zudem einem 9. Platz in der Gesamtwertung unter 71 Teilnehmern. Auch Florian Weiß wusste wieder zu überzeugen und sicherte sich den Sieg in 34:38 Minuten in der männlichen Jugend U18. Dies gelang auch Uwe Klein mit 42:48 Minuten in der Altersklasse M45. Platz 2 belegte in der Hauptklasse der Männer Yannick Pütz in hervorragenden 32:44 Minuten und war damit schnellster Läufer der LG in Niederfischbach. Vervollständigt wurde das gute Abschneiden der LG von Erik Putz (Platz 4 MJU20 in 36:07 Minuten) sowie Sven Külgen (Platz 17 Männer in 38:10 Minuten). Auf Grund der starken Leistungen konnten in der Mannschaftswertung der Männer Yannick Pütz, Florian Weiß und Thomas Gilberg außerdem mit einer Zeit von 1:43:21 Stunden den Vizemeistertitel gewinnen. Vom Sieg trennte das Team nur wenige Hundertstel. Die zweite Mannschaft in der Besetzung Erik Putz, Sven Külgen und Uwe Kleine belegte mit einer Zeit von 1:57:05 Stunden Rang 4. Alle Ergebnisse können auf www.lvrheinland.de eingesehen werden.