• Veranstaltungsort: Turnerheim (Beginn 19:00 Uhr)
  • Beginn:

  • Veranstaltungsort: Koblenz ()
  • Beginn:

  • Veranstaltungsort: Europa-Park Rust (- Ausgebucht - Der diesjährige Vereinsausflug ist als Tagesausflug in den Europa-Park nach Rust geplant. Abfahrt mit dem Reisebus ist um 4:30 Uhr am Salhofplatz. Der Park öffnet um 9:00 Uhr und die Rückreise wird gegen 19:00 Uhr angetreten (Ankunft in Lahnstein gegen 23:30 Uhr). Somit bleibt genügend Zeit, den großen und vielfältigen Park zu erkunden.)
  • Beginn: 04:30

  • Veranstaltungsort: Turnerheim (Beginn: 19:00 Uhr)
  • Beginn:

  • Veranstaltungsort: Turnerheim (Beginn: 19:00 Uhr)
  • Beginn:

  • Veranstaltungsort: Turnerheim (Beginn: 19:00 Uhr)
  • Beginn:

  • Veranstaltungsort: n.n. ()
  • Beginn:

Was zuletzt geschah:

Veröffentlicht am: 16.05.2024
TGO-Tischtennis-Jugend: Saisonabschluss 2023/2024

Die TT-Jugend der Turngemeinde Oberlahnstein meisterte ihre erst zweite Saison überraschend gut. So erreichte die „Jugend 19I“ in der Kreisliga den 2. Platz und die „Jugend 19II“ in der Kreisklasse, punktgleich mit dem Drittplatzierten, jedoch mit einem schlechteren Satzverhältnis, den 4. Platz. Die Leistungsdichte an der Spitze zeigt auch die Differenz von nur einem Punkt auf die wiederum ebenfalls punktgleichen ersten beiden Tabellenplätze. Besser lief es für die beiden Jugendmannschaften in der Kreispokalrunde. Hier wurde die 1. Mannschaft Kreispokalsieger und die 2. Mannschaft Vizepokalsieger. Die Jugend ist weiterhin hoch motiviert und wird auch in der kommenden Saison wieder am Ligabetrieb teilnehmen. Da mittlerweile weitere jüngere Talente zum Jugendtraining hinzugestoßen sind, wird voraussichtlich auch eine Mannschaft i...

weiterlesen

n der Kreisliga „Jugend 13“ neu gemeldet werden. Ebenfalls ist beabsichtigt, erstmals seit Jahren neben der Senioren-Freizeitklasse wieder eine Mannschaft im offiziellen Ligabetrieb zu melden. Dies ist erforderlich, da ein Jugendlicher gerne weiter Liga spielen möchte, aber altersbedingt weder in einer Jugend- noch in einer Seniorenmannschaft der Freizeitklasse spielen darf. (Senioren und Seniorinnen sind in der Freizeitklasse erst ab Vollendung des 30. Lebensjahres zugelassen). Mit der Meldung der Herrenmannschaft öffnet die Tischtennisabteilung der Turngemeinde Oberlahnstein aber auch gleichzeitig ihren Verein für Spieler und Spielerinnen der Altersklassen 19 bis 29 Jahren, die nicht nur trainieren wollen, sondern auch gerne Liga spielen möchten. Abschließend wäre noch zu berichten, dass Philipp Richter die Minimeisterschaften, an denen sich im hiesigen Verband bei verschiedenen Ortsentscheiden knapp 1000 Kinder beteiligt hatten, mit einem achtbaren Resultat absolvierte. Bei den am 05.05.24 in Neuwied-Engers ausgetragenen Verbandsentscheid landete er auf dem 15. Platz. (Foto: Werner May/Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein)

Rückblende - Aktuelle Informationen der letzten zwei Monate

16.05.2024: TGO-Tischtennis-Jugend: Saisonabschluss 2023/2024. Von
Die TT-Jugend der Turngemeinde Oberlahnstein meisterte ihre erst zweite Saison überraschend gut. So erreichte die „Jugend 19I“ in der Kreisliga den 2. Platz und die „Jugend 19II“ in der Kreisklasse, punktgleich mit dem Drittplatzierten, jedoch mit einem schlechteren Satzverhältnis, den 4. Platz. Die Leistungsdichte an der Spitze zeigt auch die Differenz von nur einem Punkt auf die wiederum ebenfalls punktgleichen ersten beiden Tabellenplätze. Besser lief es für die beiden Jugendmannschaften in der Kreispokalrunde. Hier wurde die 1. Mannschaft Kreispokalsieger und die 2. Mannschaft Vizepokalsieger. Die Jugend ist weiterhin hoch motiviert und wird auch in der kommenden Saison wieder am Ligabetrieb teilnehmen. Da mittlerweile weitere jüngere Talente zum Jugendtraining hinzugestoßen sind, wird voraussichtlich auch eine Mannschaft in der Kreisliga „Jugend 13“ neu gemeldet werden. Ebenfalls ist beabsichtigt, erstmals seit Jahren neben der Senioren-Freizeitklasse wieder eine Mannschaft im offiziellen Ligabetrieb zu melden. Dies ist erforderlich, da ein Jugendlicher gerne weiter Liga spielen möchte, aber altersbedingt weder in einer Jugend- noch in einer Seniorenmannschaft der Freizeitklasse spielen darf. (Senioren und Seniorinnen sind in der Freizeitklasse erst ab Vollendung des 30. Lebensjahres zugelassen). Mit der Meldung der Herrenmannschaft öffnet die Tischtennisabteilung der Turngemeinde Oberlahnstein aber auch gleichzeitig ihren Verein für Spieler und Spielerinnen der Altersklassen 19 bis 29 Jahren, die nicht nur trainieren wollen, sondern auch gerne Liga spielen möchten. Abschließend wäre noch zu berichten, dass Philipp Richter die Minimeisterschaften, an denen sich im hiesigen Verband bei verschiedenen Ortsentscheiden knapp 1000 Kinder beteiligt hatten, mit einem achtbaren Resultat absolvierte. Bei den am 05.05.24 in Neuwied-Engers ausgetragenen Verbandsentscheid landete er auf dem 15. Platz. (Foto: Werner May/Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein)
13.05.2024: TGO-Läufer in Bad Ems am Start. Von
Gleich zwei Läufer der TGO-Lauffreunde gingen beim Volksbank Stadtlauf in Bad Ems an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen ging es auf den Rundkurs entlang der Kurpromenade. Stefan Lietz und Alexander Krebs starteten auf den 10km-Distant mit insgesamt 73 Läuferinnen und Läufern für die Turngemeinde Oberlahnstein. Lietz absolvierte in der AK M60 die Distanz in 0:58:16 und erreichte damit in seiner Altersklasse den 5. Platz (ges. Pl. 45) und Krebs in der Ak M45 die Distanz in 1:05:38 und kam damit auf den 6. Platz (ges. Pl. 47). Beide Läufer waren mit ihren Ergebnissen zufrieden.
10.05.2024: Erfolgreicher Saisonabschluss für HSG Horchheim/Lahnstein: Gelungenes Handballfest mit allen Mannschaften. Von
Am 4. Mai feierte die Handballspielgemeinschaft HSG Horchheim/Lahnstein einen gelungenen Saisonabschluss, bei dem alle Mannschaften von den kleinen Minis bis zu den Männer-Teams I und II vertreten waren. Das Fest stand ganz im Zeichen des Handballsports und bot den Zuschauern ein beeindruckendes Spektakel voller Spielfreude und Entwicklungspotenzial. Die jungen Talente der kleinen und großen Minis sowie der E-Jugend, D-Jugend und C-Jugend präsentierten stolz ihre Fähigkeiten auf dem Spielfeld. Es war deutlich zu erkennen, wie sich die Spielerinnen und Spieler im Laufe der Saison weiterentwickelt haben, sowohl in ihren technischen Fertigkeiten als auch im Teamzusammenhalt. Auch die Seniorenmannschaften spielten in gemischten Teams gegeneinander, was für zusätzliche Spannung und Unterhaltung sorgte. Die Spielerinnen und Spieler zeigten, dass sie nicht nur hart trainieren, sondern auch gemeinsam Spaß am Handballspiel haben können. Die Männermannschaften der HSG Horchheim/Lahnstein haben sich vorgenommen, nach einer durch Verletzungen bedingten schweren Saison in der nächsten Saison ihr volles Potenzial zu zeigen. Mit diesem gelungenen Saisonabschluss blickt die HSG Horchheim/Lahnstein voller Zuversicht auf die kommende Spielzeit und ist fest entschlossen, weiterhin ihr Bestes auf und neben dem Spielfeld zu geben. Ein besonderer Dank gilt den den Helfern, Trainern, Betreuern und Zeitnehmern sowie zahlreichen Sponsoren wie der Süwag und CSS Draht Schmitt GmbH, die maßgeblich zur Weiterentwicklung des Handballs in der HSG Horchheim/Lahnstein und damit unserer Heimat-Region beigetragen haben. Die Spielgemeinschaft freut sich für die neue Spielzeit 2024/2025 über interessierte neue Handballer jeden Alters. Wer Spaß am Handball hat und Teil dieser dynamischen Gemeinschaft werden möchte, ist herzlich eingeladen, sich anzuschließen. https://www.tus-horchheim.de/index.php/angebote-offcanvas/handball
10.05.2024: Doppelqualifikation von Wöhner und Göktepe für Rope Skipping EM. Von
Die diesjährigen Dt. Meisterschaften im Rope Skipping fanden am 4./5. Mai in Göttingen statt, bei denen das gemischte Doppel Pia Wöhner und Semih Göktepe für die Turngemeinde Oberlahnstein an den Start gingen. Erstmals starteten sie als Doppel in der sogenannten Disziplin „Wheel Pair Freestyle“. Dabei handelt es sich um eine Variante, bei der zwei Seile alternierend geschwungen werden, während beide Partner das Seilende des jeweils Anderen drehen. Nach intensiver Trainingsarbeit und viel Detailmühen in Sachen Choreographie und Ausführung freuten sich die Zwei umso mehr, die selbsterstellte, auf Musik gesprungene Kür vor der Jury und dem Publikum präsentieren zu können. Die Mühen sollten sich aber lohnen. Das Team schnitt mit einer herausragenden Leistung ab und lediglich ein kleiner Fehler bei einem besonders schwierigen Sprung wurde registriert. Nicht nur die Jury konnten das TGO-Doppel von sich überzeugen. Auch das Publikum wurde in ihren Bann gezogen und der Applaus sowie die Bewertungen für Kreativität und Akrobatik sprachen für sich. Mit diesem mehr als zufrieden stellenden Ergebnis konnten sich Pia und Semih nicht nur den 1. Platz sichern, sondern auch das Ticket zur Qualifikation für die Europameisterschaften vom 13. - 20. Juli 2024 in Eger, Ungarn.
08.05.2024: Andreas Thielen erfolgreich bei der Kreismeisterschaft . Von
Der Nachwuchs-Leichtathlet Andreas Thielen von der Turngemeinde Oberlahnstein reiste am 5. Mai zur Kreismeisterschaft nach Katzenelnbogen und erreichte sage und schreibe dreimal einen Platz auf dem Siegerpodest. Das fleißige Training der Gruppe U12 im Rhein-Lahn-Stadion mit dem Trainerteam Andreas Dasbach, David Conze und Irina Fischbach hat sich wahrlich ausgezahlt. So errang der junge Athlet in der Altersklasse M11 in den Disziplinen Hochsprung und Weitsprung den Meistertitel, beim 50-m-Lauf überlief er als 2. die Ziellinie. Beim Hochsprung war Andreas Thielen bereits ab einer übersprungenen Höhe von 1,06 m mit nur noch einem weiteren Athleten aus der Altersklasse M10 allein im Wettbewerb. Nachdem die Latte auf 1,15 m gelegt wurde, übersprang er diese im 2. Versuch und freute sich mit neuer persönlicher Bestleistung über den Kreismeistertitel in seiner ersten Disziplin an diesem Wettkampftag. Im anschließenden 50-m-Lauf musste er sich jedoch dem um 42 Hundertstel-Sekunden schnelleren Nico Sterlepper vom Diezer TSK Oranien geschlagen geben. Mit 8,78 Sekunden erreichte Thielen den 2. Platz und wurde somit Vize-Kreismeister im Sprint. Als dritter Wettkampf an diesem Tag stand der Weitsprung auf dem Zeitplan. Hier waren die Sprungergebnisse in allen Versuchen von Andreas Thielen und Nico Sterlepper sehr dicht beieinander. Sterleppers 3,70 m im 4. Versuch konterte Thielen mit 3,72 m und ging damit abermals in Führung. Als Nico Sterlepper dann im 6. Versuch 3,85 m erreichte, schien der Wettkampf zugunsten des Diezer Athleten entschieden. Andreas Thielen gelang es jedoch in seinem 6. und gleichzeitig letzten Versuch mit einer Weite von 3,95 m das Ruder noch einmal herumzureißen. Ein spannender und fairer Wettkampf mit dem glücklicheren Ende für den TGO-Leichtathleten. (Foto: Jörg Thielen/Turngemeinde e.V. Oberlahnstein)
06.05.2024: Jahreshauptversammlung der TGO . Von
Am 26.04.2024 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein statt. Der 1. Vorsitzende Dr. Peter Radermacher begrüßte hierzu im Vereinsheim insgesamt 39 Aktive, darunter die Ehrenmitglieder Annerose Thörmer, Erich Weiher, Brigitte Zulauf und Heidi Buch. Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit wurde in einer Schweigeminute zu Ehren der Verstorbenen Hildegard Hohl, Gisela Frank, Waltraud Saarholz und Adi Ahlbach gedacht. Es folgten die Ehrungen. Die Auszeichnung für besonderes Engagement wurde von Frau Birgit Peetz des Turngaus Rhein-Lahn vorgenommen. Mit der „Ehrennadel des Turngau“ wurden Anja Sturm und Frank Thielen sowie in Abwesenheit Carmen Minor und Bianca Groß ausgezeichnet. Die Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft gingen an Martin Alt, Angelika Bach, Carina Bach, Johannes Bach, Gudrun Colling, Judith Colling, Matthias Colling, Christina Eibel, Stefan Einig, Marc Eggeling, Martina Eggeling, Hannelore Eulen, Gabriele Euler, Christoph Fahr, Helga Franz, Aenne Franz-Hares, Bianca Groß, Agnes Gruber, Michelle Heift, Birgit Hickl, Maurice Hourle, Ute Kadenbach, Roswitha Kottmeier, Waltraud Lemke, Markus Löcher, Franz Meier, Martina Meißle, Gabriele Müller, Hildegard Müller, Gunter Otten, Heike Radermacher, Peter Radermacher, Tobias Radermacher, Markus Radtke, Heidi Rock, Christian Schaub, Stefanie Schaub, Gabriele Schild, Anny Schneider, Christa Schreiner, Günther Schröder, Sabine Thiel, Tim Thiel, Jutta Treis, Petra Zimmermann und Heike Zukowski. Für doppelt so lange, nämlich 50 Jahre Mitgliedschaft, wurden Dieter Kimmel, Margret Becker, Walburga Theisen und Thomas Hoffmann geehrt und für sensationelle 60 Jahre Erwin Meuer. Dr. Radermacher dankte für die ihm zuteil gewordene Unterstützung durch den übrigen Vorstand und die 60 Übungsleiter aus insgesamt 45 Gruppen- und Sportangeboten und gab einen Rückblick auf die Highlights des vergangenen Jahres. Es schlossen sich die Berichte des Sportvorstands Anja Sturm und der Übungsleiter Werner May (Tischtennis), Oliver Krell (Handball) und Nathalie Herber (Mädchenturnen u. Cheerleading) an. Den in Abteilungsleitung ausscheidenden Heinz Hartenfels und Sandra Birro dankte der Vorstand für ihr Engagement für die Handballabteilung. Mit ebenfalls großem Interesse wurde das Zahlenwerk von Finanzvorstand Olaf Schaub verfolgt, das ein solides Fundament und verantwortliches finanzielles Handeln des Vereins aufzeigte. Dies wurde ohne Einschränkung durch den Bericht der beiden Kassenprüfer Lietz und Karb attestiert. Die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2023 und der Beschluss über den Haushaltsvorschlag 2024 waren jeweils per Abstimmung dann nur noch Formsache. Ein hoch informativer Abend fand bei geselligem Zusammensein auf Einladung des Vorstands einen gebührenden Ausklang. (Foto: Jörg Thielen/Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein)
23.04.2024: Erfolgreicher Saisonabschluss für die HSG-C-Jugend. Von
Für ihr letztes Spiel der Saison 23/24 fuhren die Jungs der HSG Horchheim-Lahnstein nach Wissen. Nach der ersten Saison-Niederlage im letzten Heimspiel wollte man nun die Saison mit einem Sieg abschließen. Das Trainerteam Karbach/Wollweber konnte zwar nicht auf eine komplett besetzte "Bank" zurückgreifen, musste sich aber zu keiner Zeit Gedanken über den Spielverlauf machen. Die Jungs ließen den Ball laufen und begeisterten mit vielen schönen Spielzügen und Anspielen. Am Ende konnte man mit einem 15:37 Sieg das Spiel klar für sich entscheiden. Die HSG-Jungs schließen die Saison 23/24 in der Tabelle mit zwölf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage als Tabellenerster ab. Die C-Jugend bedankt sich bei allen Zuschauern, den Eltern sowie dem Trainerteam Karbach/Heckenbach/Wollweber und freut sich auf die kommende Saison 24/25, in der man dann in der B-Jugend starten wird. (Foto Sandra Birro/Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein)
23.04.2024: TGO-Läufer bei Halbmarathon in Bonn erfolgreich. Von
Die Läuferinnen und Läufer der TGO-Turnfreunde waren beim Post-Marathon in Bonn am 14. April mit am Start. Christina Pörtner und Alexander Krebs gingen dabei für die TGO auf die Halb-Marathon-Distanz. Die warmen Temperaturen an diesem Tag machte den insgesamt 13.600 gemeldeten Läufern (davon 8.000 HM-Läufer) zu schaffen, so dass regelmäßiges Trinken angesagt war. Alexander Krebs absolvierte die Strecke von 21,0975 km in 2:27:18 und belegte Platz 355 in der Altersklasse M45. Christina Pörtner finishte in einer Zeit von 2:15:19 und erreichte mit dieser Leistung Platz 154 in der AK W40. (Foto: Alexander Krebs/Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein)
23.04.2024: HSG-E-Jugend beendet erfolgreich die Saison 2023/24 . Von
Die gemischte E-Jugend der Handball-Spielgemeinschaft Horchheim-Lahnstein beendete am Sonntag, den 14. April ihre Turnierrunde 2023/24 in Bad Ems. Rückblickend auf die vergangene Saison konnten viele Kids vom Handball begeistert werden. Im Laufe der Saison steigerten die jungen Nachwuchsspieler ihre Leistungen kontinuierlich. Gerade bei dem Heimturnier auf dem Asterstein machten sie es ihren Gegnern schwer. Spiel um Spiel wuchsen die Jugendspieler immer mehr zusammen, so dass die Trainerinnen und Trainer zufrieden mit den Leistungen in der ersten E-Jugend-Saison sind. Die Zeit bis zur neuen Saison wird nun genutzt, die Spielerinnen und Spieler noch besser vorzubereiten. Interessierte Kinder sind im Team herzlich willkommen. (Foto: Pia Lücke/Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein)

Copyright © Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein